• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich
  • alle Vergleiche & Formulare powered by Finanzen.de

Allianz Krankenversicherung Tarife

Die Allianz Krankenversicherung Tarife bieten Personen, die sich nicht in der GKV versichern müssen die Möglichkeit, einen flexibel zugeschnitten Schutz für den Krankheitsfall aufzubauen. Gefragt ist Sicherheit – in Form einer 100 Prozent Kostenerstattung beim Hausarzt oder für stationäre Aufenthalte. Sind die gewünschten Leistungen in jedem der Allianz Krankenversicherung Tarife drin? Diese Frage stellt sich zurecht. Der Versicherer bietet für unterschiedliche Berufsgruppen jeweils auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Verträge. Wer die Private Krankenversicherung Voraussetzungen erfüllt und auf lange Sicht mit der PKV zufrieden sein will, muss einfach die Leistungen auch im Detail kennen.

Allianz Krankenversicherung Tarife: Der umfassende Überblick

  • AktivMed Tarife für Selbständige und Angestellte
  • PKV für Beamte/Beamtenanwärter
  • Sondertarife für Mediziner (auch als Ausbildungstarif)
  • Private Krankenversicherung Leistungen wie Chefarztbehandlung und 1-Bettzimmer versicherbar
  • Allianz PKV mit optionalen Zusatzbausteinen – etwa die Private Krankenversicherung Ausland
  • Tarifwechsel intern bzw. aus anderer Krankenversicherung
Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. Die Allianz PKV Tarife im Überblick

Seitens der Allianz wird mit drei Tarifmodulen für die Berufsgruppen gearbeitet. Die hier enthaltenen Tarife sollen einen umfassenden Schutz und ein hohes Maß an Leistungsdichte für Kunden sicherstellen. Parallel erlauben die einzelnen Kompakttarife eine flexible Absicherung gegen drohende Kosten im Krankheitsfall.

Allianz Private Krankenversicherung Tarife für Angestellte & Selbständige (Tabelle)

Allianz Tarif AktivMed

Der Allianz PKV Tarif AktiMed bietet Versicherungskunden einen kompakten Gesundheitsschutz. Im Tarif werden bei ambulanten Behandlungen Leistungen bis zum 3,5-fachen Satz nach GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) erstattet. Versicherte müssen sich im AktivMed darauf einstellen, Zugang zu Fachärzten nach dem Besuch beim Hausarzt zu haben. Für Sehhilfen wird ein Zuschuss von bis zu 150 Euro (aller zwei Jahre) gewährt. Für Heilpraktiker und alternative Behandlungsmethoden kann mit einem Zuschuss von bis zu 500 Euro gerechnet werden.

Im Krankenhaus sieht der Allianz Krankenversicherung Tarif eine Unterbringung im Mehrbettzimmer vor. Zahnärztliche Behandlungen werden bis zum 3,5-fachen Satz der GOZ übernommen – in Höhe von 100 Prozent. Des Weiteren werden für Zahnersatz und Inlays 75 Prozent der Kosten erstattet. KFO-Leistungen übernimmt die Allianz bis zum 21. Geburtstag. Beitragsvorteile sichern sich Privatpatienten durch Selbstbeteiligung bis zu 10 Prozent bzw.  maximal 500 Euro pro Person und Kalenderjahr.

Allianz Tarif AktivMed Plus

Der Allianz PKV Tarif AktiMed Plus bietet ein ausgeglichenes Verhältnis aus Beitrag und Leistung. Erstattet wird bei ambulanten Behandlungen bis zum 3,5-fachen Satz GOÄ. Zusätzlich gibt es eine 100-prozentige Erstattung sowohl mit als auch ohne Primärarzt. Des Weiteren werden bis zu 1.000 Euro im Jahr für Heilpraktiker-Leistungen und alternative Behandlungsmethoden erstattet.

Sehhilfen werden mit bis zu 250 Euro bezuschusst (innerhalb 24 Monate). Im Fall eines stationären Aufenthalts haben Patienten die Möglichkeit der Arztwahl – können sich also auch für den Chefarzt entscheiden. Des Weiteren besteht Anspruch auf die Unterbringung in einem 2-Bettzimmer. Die zahnärztliche Behandlung ist dem AktiMed-Tarif identisch. Beitragsvorteile durch eine Selbstbeteiligung lassen sich zwischen 0 Prozent bis 30 Prozent (maximal 1.000 Euro pro Person und Kalenderjahr) umsetzen.

Tipp: Kunden erhalten bei diesem Tarif, bei Verzicht auf Komfortunterbringung und wahl- oder belegärztliche Behandlung pro Tag 40 Euro Ersatzkrankenhaustagesgeld. Versicherte haben Anspruch auf Versicherungsschutz im Ausland (weltweit) bis sechs Monate.

Allianz Tarif AktivMed Best

Der Allianz PKV Tarif AktiMed Best bietet Versicherten Premiumschutz mit Höchstleistungen. Behandlungskosten werden unbegrenzt erstattet, gleiches gilt für Heilpraktiker-Leistungen. Für Sehhilfen gilt eine Erstattungsgrundlage bis zu einem Betrag von 400 Euro innerhalb von 24 Monaten. Im Krankenhaus können Versicherte das 1-Bettzimmer beanspruchen und erhalten bei Verzicht auf Komfortunterbringung 70 Euro Ersatzkrankenhaustagesgeld. Zudem hebt die Allianz bei wahlärztlichen Leistungen die Erstattung auf den bis zu 5,0-fachen Gebührensatz an.

Zahnärztliche Behandlungen im Rahmen des Zahnersatzes werden bis 85 Prozent und Inlays bis 100 Prozent übernommen. Kieferorthopädie wird bis zum 21. Lebensjahr in Höhe von 85 Prozent erstattet. Im AktiMed Best gilt die Absicherung im Ausland (weltweit) bis 12 Monate.

Allianz Private Krankenversicherung Tarife für Beihilfeberechtigte

Beihilfeberechtigte schließen bei der Allianz einen Beihilfetarif ab, der sich exakt an deren Bedürfnisse anpasst. Auf diese Weise haben sie den Teil der Kosten abgesichert, der nicht von der Beihilfe gedeckt wird – und so den perfekten Schutz für sich und die Familie. An dieser Stelle wird zwischen Beihilfeberechtigten und Beamtenanwärter unterschieden.

Allianz PKV Tarif für Beihilfeberechtigte: Versichert werden im Tarif 100 Prozent der Behandlungskosten (in Kombination mit der Beihilfe) für:

  • Ambulante Behandlung
  • Behandlungen im Krankenhaus
  • Zahnarztleistungen

Für einen Klinikaufenthalt bietet der Beihilfetarif die Unterbringung im 2-Bettzimmer sowie die Chefarztbehandlung. Mitversichert sind Kosten für anerkannte alternative Behandlungsmethoden, die von Ärzten erbracht werden (dazu zählt etwa Akupunktur). Im Fall eines notwendigen Zahnersatzes leisten die Allianz PKV für maximal 6 Implantate pro Kiefer. Für Sehhilfen ist eine Erstattung von bis zu 205 Euro vorgesehen. Die weltweite Geltung des Versicherungsschutzes erstreckt sich auf sechs Monate.

Allianz PKV für Beamtenanwärter: In vielen Bereichen ist der Tarif zum vorgestellten Beihilfemodell identisch. Unterschiede tauchen beispielsweise beim Zahnersatz auf. Hier wird bis maximal 325 Euro geleistet. Und auch bei der Sehhilfe gibt es nur 75 Euro für den Beamtenanwärter.

Allianz Private Krankenversicherung Tarife für Ärzte & Jungmediziner

Mit den beide Tarifen Ärzte Plus 100 und Ärzte Best 100 gibt es in der Allianz PKV Versicherungslösungen, die sich direkt an Mediziner richten. Neben approbierten Ärzten bietet die Versicherung auch Jungmedizinern Ausbildungstarife an.

Allianz Ärzte Plus 100: Im Tarif Ärzte Plus 100 werden 100 Prozent für ambulante Leistungen und 100 Prozent für Arznei-/Verbandmittel erstattet. Geleistet wird generell bis zum 3,5-fachen Satz der GOÄ im Fall ambulanter Leistungen. Darüber hinaus können Leistungen im Krankenhaus bei wahlärztlicher Behandlung bis zum 5,0-fachen Satz erstattet werden. Die Unterbringung erfolgt maximal im 2-Bettzimmer.

Für Sehhilfen sind bis 250 Euro vorgesehen. Zahnärztliche Behandlungen werden für Ärzte mit 100 Prozent erstattet. Für Zahnersatz oder Inlays gibt es 75 Prozent Erstattung. Für Behandlungen im Ausland ist ein weltweiter Schutz von 6 Monaten vorgesehen.

Allianz Ärzte Best 100: Der Tarif Ärzte Best 100 sieht für ambulante, stationäre und alternative Heilmethoden dem Plustarif sehr ähnliche Leistungen vor. Dies betrifft sowohl die Heilbehandlung als auch den Punkt Wahlarzt. Die Unterbringung kann allerdings im 1-Bettzimmer erfolgen. Und auch bei den Sehhilfen ist die Leistung mit 400 Euro höher. Ebenfalls mehr sehen die Tarifbedingungen für das Thema Zahnersatz vor. Hier werden 85 Prozent der Kosten erstattet.

2. Welche Zusatztarife gibt es von der Allianz?

Die Vollversicherung der Allianz ist nur ein Teil der Tarifstruktur beim Versicherer. Verbraucher können sich für Zusatzversicherungen entscheiden. Ein Teil ist für die Vollversicherten interessant – wie das Kranken- oder Kurtagegeld.

Tarife, zu denen unter anderem die Zahnzusatzversicherung – aber auch die Allianz Auslands-Krankenversicherung, ambulante und/oder stationäre Zusatzversicherung gehören – machen auch Kassenpatienten neugierig. Der Vorteil: Für den Beitrag spielen in der Private Krankenversicherung Einkommen keine Rolle.

allianz-krankenversicherung-tarife-zusatztarife
Die Allianz bietet eine ganze Reihe attraktiver Zusatzversicherungen

Stationäre Zusatzversicherung: Hier ist unter anderem die freie Krankhauswahl, eine Unterbringung im 1-Bett- oder 2-Bettzimmer, das Rooming-In und sogar die Behandlung in Privatkliniken versichert. Wie weit der Schutz geht, richtet sich nach dem gewählten Tarif.

Zahnzusatzversicherung: Der Zahnschutz kann über die Allianz Krankenversicherung Tarife im Vergleich zu GKV erheblich ausgebaut werden. Im DentalBest ist Zahnersatz zum Beispiel bis zu 90 Prozent versichert – wenn höherwertige Leistungen beansprucht werden. In der Regelversorgung gibt es 100 Prozent. Für Zahnprophylaxe und Fissurenversiegelung gibt es im Tarif bis 120 Euro je Jahr. Und nach einem Unfall leistet die Allianz für KFO bei Erwachsenen bis 90 Prozent.

Allianz Krankentagegeld: Dieses Tarifmodul ist für Vollversicherte und Kassenpatienten interessant. Letztere können mit dem zusätzlichen Krankentagegeld die Einkommenslücke nach dem Auslaufen der Lohnfortzahlung schließen. Für Selbständige ist das Krankentagegeld die einzige Möglichkeit, das Gehalt zu sichern. Die Höhe ist individuell (bis zum Nettoeinkommen) möglich, Gezahlt werden kann das Tagegeld ab der 2. Woche bzw. ab der 7. Woche. Dazwischen können sich Versicherte für verschiedene Erstzahlungstermine entscheiden.

3. Wie erfolgt der Tarifwechsel?

Wer aus der GKV kommt und nach einer PKV sucht, ist wahrscheinlich mit dem PKV Vergleich auf einen der Allianz Krankenversicherung Tarife gestoßen. Grundsätzlich ist der Wechsel möglich, wenn die Bedingung der Versicherungsfreiheit erfüllt wird. Beispiel: Im Fall eines Angestellten muss das Einkommen über der JAEG von 62.550 Euro (Stand: 2020) liegen.

Im Rahmen des Eintritts in die PKV gehören zum Antrag nicht nur Angaben zur Person des Versicherten, sondern auch zu Behandlungen und Diagnosen der vergangenen Jahre. An diesem Punkt müssen Antragsteller ehrlich sein – um den Versicherungsschutz nicht zu riskieren. Auf Basis der Angaben wird die Allianz den Antrag annehmen oder eventuell Risikozuschläge erheben. Der Wechsel von einer anderen PKV zur Allianz sieht ähnlich aus.

Innerhalb der Allianz kann ein Privatpatient ebenfalls den Tarif wechseln. Das Recht hierzu fixiert § 204 VVG. Generell ist diese Option für langjährige Bestandsversicherte interessant. In diesem Fall sollte der Versicherer aufgefordert werden, entsprechende Alternativen zum bestehenden Tarif zu benennen. Die Entscheidung sollte auf keinen Fall leichtfertig getroffen werden – besonders wenn der Weg aus einem Bisex-Tarif in einen Unisex-Tarif führt. Die Angaben des Versicherers sollten in jedem Fall objektiv mit dem Tarifrechner überprüft werden.

4. Tarif-Vergleich: Gibt es eine bessere Alternative?

Die Entscheidung für eine Private Krankenversicherung muss anhand des Preis-Leistungsverhältnisses fallen. Wie gehen Neukunden mit diesem Anspruch um? Die Private Krankenversicherung Checkliste ist ein wichtiger Anhaltspunkt. Aber: Der erste Schritt ist der Tarifrechner. Nur mit dem PKV Vergleich wird klar, welche Tarife und Versicherer überhaupt in Frage kommen. Im zweiten Schritt ist klären, für welche Tarife die Messlatte einfach zu hoch hängt.

Fazit: Große Tarifauswahl, individuelle Anpassung

Die Allianz Krankenversicherung bietet Privatpatienten eine große Tarifauswahl an – die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind. Der Vorteil: Selbständige, Angestellte, Beamte und Ärzte können den Schutz der Kompakttarife zusätzlich ausbauen. Hierfür stehen Module wie Krankentagegeld oder eine Beitragsentlastungsoption zur Verfügung. Aber: Die Entscheidung sollte nie ohne einen detaillierten Vergleich fallen, in dem es um alle wesentlichen Leistungsdetails geht. Nur so lässt sich der individuelle Schutz für den Krankheitsfall realisieren.
Jetzt unverbindliches PKV-Angebot einholen!