• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich

Central Krankenversicherung Erfahrungen 2017

Auszeichnungen

Die Central Krankenversicherung kann mittlerweile auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken. Damit zählt sie zu einer der ältesten privaten Krankenversicherungen in Deutschland. Zum Kundenstamm der Central Krankenversicherung zählen rund 1,8 Millionen Versicherte. Angeboten werden private Voll- und Zusatzversicherungen sowie eine betriebliche Krankenversicherung. Kunden haben die Möglichkeit, ihre Rechnungen per App einzureichen und so eine schnelle Kostenerstattung zu erhalten. Die jeweiligen Tarife der Central Krankenversicherung werden auf die Bedürfnisse der Versicherten zugeschnitten und entsprechend angepasst.

Die wichtigsten Fakten zur Central Versicherung:

  • Seit 100 Jahre im Versicherungsgeschäft tätig
  • Rund 1,8 Millionen Versicherte
  • Eine der führenden Privat-Versicherungen
  • Privatversicherung für Angestellte/Selbstständige, Ärzte/Zahnärzte, Beamte/Beihilfeberechtigte, Studenten/Auszubildende
  • Bietet eine Rechnungs-App an

Auf einen Blick

Central Krankenversicherung

Gründungsjahr1913
SitzKöln, Deutschland
Websitewww.central.de
Gesundheits-HotlineJa, 24h-Service
Zahnbehandlung & Zahnersatzcentral.privatpro: Zahnbehandlung 100%, Zahnersatz 90%
BeitragsrückerstattungMöglich, wenn keine Leistungen in Anspruch genommen wurden und Selbstbeteiligung vorliegt
GesundheitsrabattNicht vorhanden
TarifeSelbständige & Arbeitnehmer: central.privatpro, central.privat
Ärtze & Zahnärzte: central.privatpromed
Studenten & Azubis: central.privatproA, central.privatA
Selbstbehaltecentral.privatpro1: 750 Euro
central.privatpro2: 3.000 Euro
central.privat1: 10%, max. 750 Euro
central.privat2: 20%, max. 1.500 Euro
central.privat3: 30%, max. 3.000 Euro
central.privatpromed1: 750 Euro
central.privatpromed2: 3.000 Euro
AppRechnungs-App
KundenserviceHotline, Fax, E-Mail, vor Ort

Tarifbeispiele der Central Krankenversicherung

Wer sich einen Überblick über die Kosten der verschiedenen Tarife der Central verschaffen möchte, kann sich die nachfolgenden Tarifbeispiele ansehen:

Rechenbeispiel anhand von Tarif central.privatpro:

  • Alter: 30 Jahre, angestellt, Vollversicherung
  • Sehhilfen: 300 Euro/2 Jahre
  • Heilpraktiker: 1.500 Euro/2 Jahre
  • Zweibettzimmer, Spezialistenbehandlung auf Wunsch
  • 100-prozentige Erstattung für belegärztliche Leistungen
  • 100-prozentige Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe
  • 90-prozentige Erstattung für Zahnersatz & Kieferorthopädie
TarifSB/Jahrmonatl. Beitrag
central.privatpro1750 Euro239,38 Euro (+ AG-Anteil)
central.privatpro23.000 Euro152,49 Euro (+ AG-Anteil)

Rechenbeispiel anhand von Tarif central.privat:

  • Alter: 30 Jahre, angestellt, Vollversicherung
  • Sehhilfen: 300 Euro/2 Jahre
  • Heilpraktiker: 1.500 Euro/2 Jahre
  • Zweibettzimmer, Spezialistenbehandlung auf Wunsch
  • 100-prozentige Erstattung für belegärztliche Leistungen
  • 100-prozentige Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe
  • 90-, 80- oder 70-prozentige Erstattung für Zahnersatz & Kieferorthopädie (Selbstbehalt-Höchstbetrag gilt nicht für dieser Art Leistungen)
TarifSB/Jahrmonatl. Beitrag
central.privat110% bis max. 750 Euro306,40 Euro (+ AG-Anteil)
central.privat220% bis max. 1.500 Euro262,12 Euro (+ AG-Anteil)
central.privat330% bis max. 3.000 Euro211,79 Euro (+ AG-Anteil)

Hinweis: In allen Tarifbeispielen wurde kein Krankentagegeld beachtet, für viele Menschen ist dieses aber sehr wichtig. Der Beitrag würde dementsprechend ein wenig steigen.

Wer nicht mehr unter die gesetzliche Versicherungspflicht fällt und sich privat versichern muss, kann mit einem Vergleich die erste Vorauswahl für die beste private Krankenversicherung treffen.

Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. Central Krankenversicherung Test: Der Überblick 2017

Ob eine private Krankenversicherung sinnvoll ist, hängt davon ab, wie es um den finanziellen Status steht und was von einer Krankenversicherung erwartet wird. Mit einigen hilfreichen Tipps können diese Frage allerdings relativ leicht geklärt werden.

Kosten pro Monat/Jahr: Die Beiträge der Central PKV

Healthcare & medical icons-20Ähnlich wie die Barmenia Krankenversicherung zeigen auch Central Krankenversicherung Erfahrungen, dass bei den Tarifen jeweils ein pauschaler Monatsbeitrag angegeben wird. Dieser kann Kunden einen ersten Eindruck über private Krankenversicherung Kosten geben.

Je nach Tarif und Beruf liegen diese zwischen 238,21 Euro für Ärzte im Tarif central.privatpromed und 272,13 Euro für Angestellte im Tarif central.privatpro. Bei letzterem beläuft sich die Selbstbeteiligung auf eine Summe von 3.000 Euro pro Kalenderjahr. Zusätzlich fehlt die verpflichtende Gesundheitsprüfung, welche eine endgültige Auskunft über die wahre Tarifhöhe geben kann, wie unser Central Krankenversicherung Test ergab. Daher ist sinnvoll, wenn Versicherungs-Interessierte zu einem Kundenberater gehen und sich ein konkretes Angebot einholen.

Central Krankenversicherung Erfahrungen
Die Vollversicherung für Ärzte im Tarif central.privatpromed

Beitragserhöhungen/-senkungen: Central Private Krankenversicherung auch dabei?

Healthcare & medical-21Unsere Central Krankenversicherung Erfahrungen zeigen, dass es im Jahr 2017 nur geringe Beitragserhöhungen geben sollte, nachdem es in den Jahren zuvor aufgrund von Fehlkalkulationen zu Beitragserhöhungen von fast 40 Prozent bei einzelnen Tarifen gekommen ist. 2017 sollte es bei der Central Krankenversicherung im Neugeschäft für Vollversicherungen für Angestellte, Selbstständige und Freiberufler nur geringe Anpassungen und Beitragserhöhungen geben. Diese sollten durchschnittlich bei 0,3 Prozent liegen.

Selbstbehalt: Je höher der Selbstbehalt, desto geringer der Beitrag?

Diese Rechnung geht eigentlich in den meisten Fällen auf. Dennoch müssen Versicherte hierbei beachten, dass eine hohe Selbstbeteiligung im Ernstfall auch einen finanziellen Engpass mit sich bringen kann. Wer einen Unfall erleidet, muss die Behandlungskosten bis zur vereinbarten Summe selbst übernehmen.

Dennoch kann die PKV Selbstbeteiligung gerade bei sonst gesunden Personen einen niedrigeren Beitrag herbeiführen.

Selbstbeteiligung nach Tarifen:

  • Angestellte/Selbstständige: (je nach Tarif)
    • 90 Prozent, maximal 750 Euro/Jahr, 80 Prozent, max. 1.500 Euro/Jahr, 70 Prozent, max. 3.000 Euro/Jahr
    • 750 oder 3.000 Euro
  • Ärzte: 750 oder 3.000 Euro
  • Beamte/Beihilfeberechtigte: 50-70 Prozent
  • Studenten/Auszubildende: 750 oder 3.000 Euro

Rückstellung: 10 Prozent gesetzlicher Aufschlag

Healthcare & medical-23Für Personen, die ihre Versicherung nach dem 1. Januar 2000 abgeschlossen haben, fällt eine 10-prozentige Zusatzgebühr an. Mit dieser sollen die Altersrückstellungen gesichert werden. Diese werden ab dem 65. Lebensjahr greifen, um zu verhindern, dass Beiträge im Alter ansteigen.

Im Central Krankenversicherung Test wird bereits bei der Erstellung des möglichen Beitrags auf diese 10 Prozent hingewiesen. Bei der Altersrückstellung wird das Solidaritätsprinzip genutzt. Die Versicherten zahlen alle in die Altersrückstellungen ein, sodass alle ab dem 65. Lebensjahr davon profitieren.

Neue Leitlinien sehen vor, dass private Versicherer ihren Kunden bereits ab dem 55. Lebensjahr günstigere Tarife anbieten. Die Central Krankenversicherung hat sich zu den Leitlinien bis jetzt allerdings noch nicht bekannt, so das Ergebnis des Central private Krankenversicherung Test.

Leistungskatalog & Hebesatz nach GOÄ: Was Ärzte/Zahnärzte genau berechnen

Wie bei allen privaten Krankenkassen, entsprechen die Central Krankenversicherung Erfahrungen in Bezug auf die GOZ und GOÄ der Gebührenordnung. Privatpatienten erhalten ihre Rechnung vom Arzt/Zahnarzt und können dort einsehen, welche Leistungen berechnet wurden.

Die Berechnung erfolgt anhand von Gebührenziffern, hinter der sich eine abrechenbare ärztliche oder zahnärztliche Leistung verbirgt.

Beispielsweise steht die Ziffer 1 aus der GOÄ für die einfache Beratung des Patienten und wird mit einem Betrag von 4,66 Euro angesetzt. Je nach Aufwand kann der Arzt nun einen Aufschlag hinzufügen und diesen multiplizieren. In der Regel liegt dieser bei 2,3, sodass sich ein Honorarbetrag von 10,72 Euro ergibt. Bei einer besonders aufwändigen Beratung kann ein 3,5-facher Aufschlag erhoben werden, sodass der Patient mehr zahlen müsste.

Central Leistungsübersicht
Der Leistungsumfang des central.privatpro Tarifs.

Zusatzleistungen: Das Central Krankenversicherung Gesundheitstelefon für alle Fragen

Bei der Central Private Krankenversicherung können Versicherte das Gesundheitstelefon anrufen, wenn sie den Rat eines Spezialisten benötigen. Dabei, so Central Krankenversicherung Erfahrungen, kann es um Themen wie die Suche nach der geeigneten Behandlungsmethode, einem alternativen Medikament oder einem Spezialisten auf einem Fachgebiet gehen.

Kunden können alternativ auch ein E-Mail-Formular nutzen, wenn sie die Hotline nicht anrufen möchten. Des Weiteren bietet die Central PKV auch einen Rückrufservice an. Die Fragen und Probleme der Kunden werden dabei schnellstmöglich gelöst.

Central Gesundheitstelefon für die Belange des Kunden
Das Central Gesundheitstelefon ist rund um die Uhr erreichbar

2. Rating der Central Private Krankenversicherung

Wer Erfahrungen mit Central Krankenversicherung sammeln möchte, der kann sich auf Ratings von Rating-Agenturen beziehen. Diese überprüfen in regelmäßigen Abständen die Leistungen der privaten Versicherer.

Assekurata prämiert den stationären Zusatztarif „Mein Gesundheitsplan PlanS“

Die Agentur Assekurata untersuchte im Dezember 2015 die Zusatztarife der Privatversicherungen, welche gesondert berechenbare Kosten eines stationären Aufenthaltes absichern. Unter 38 Produkten konnte die Central ein „Gut“ (2,3) einholen. Untersucht wurden unter anderem die Leistungsbereiche: Akutbehandlung, Anschluss-Rehabilitation, gemischte Anstalten, Entgiftung, Privatklinik, weitere Rehabilitations-Maßnahmen und Sonstiges.

Central Krankenversicherung Test: Das Ergebnis des DFSI

Das Deutsche Finanz-Service-Institut (DSFI) hat im Oktober 2015 die Ergebnisse des Ratings von 28 Privatversicherungen in Deutschland veröffentlicht. Im Test konnte die Central Krankenversicherung mit guten Leistungen überzeugen. Der Bereich Service scheint allerdings ausbaufähiger zu sein.

DFSI PunkteDFSI RatingDFSI Note
Unternehmen Qualität

 

70,61AAGut (2,0)
Substanzkraft73,48AAGut (1,9)
Produkt Qualität64,26A+Gut (2,3)
Service77,58AAGut (1,7)

Healthcare & medical-22Morgen&Morgen zeichnet Zahnzusatz aus

Die Rating-Agentur Morgen&Morgen zeichnete im April 2015 den Zahnzusatz der Central PKV aus. Der Tarif „Mein Gesundheitsplan“ im Leistungsbereich Zahn wurde gleich dreifach mit „Sehr gut“ eingestuft. Im Fokus stand dabei vor allem die Qualität der Tarifbedingungen, welche mit 27 Leistungsfragen beurteilt wurde.

Deutsches Institut für Service-Qualität (DISQ) vergibt Bestnote

„Mein Gesundheitsplan (Plan2)“ wurde im November 2015 im Vergleich mit 39 anderen Unternehmen mit der Bestnote „Sehr gut“ ausgezeichnet. In der Kategorie Zahnersatz wurden 37 Versicherungen untersucht. Hier erhielt die Central Krankenversicherung 93,1 von 100 Punkten.

3. Experten-Meinungen 2016 zur Central PKV

Weitere Central PKV Test ergeben sich aus Fachzeitschriften oder Studien durch Institute.

Focus Money: „Sehr gut“ für den Tarif central.pflege

In der Ausgabe 30/2014 bewertete das Wirtschaftsmagazin den Tarif central.pflege mit einem „Sehr gut“. Für das Preis/Leistungs-Verhältnis erhält der Tarif die Topnote 1,19 und ist für alle Altersgruppen zu empfehlen, wie die Central PKV Erfahrungen zeigen.

Healthcare & medical icons-24TÜV Süd bestätigt kundenorientierten Service

Vom TÜV Süd bekam die Central private Krankenversicherung bescheinigt, dass sie einen sehr guten Service anbietet. Zum vierten Mal in Folge konnte die Central PKV dieses Zertifikat erhalten. Dazu mussten TÜV Mitarbeiter die Versicherung über mehrere Monate in Bezug auf die Servicestandards untersuchen.

Stiftung Warentest Zahnzusatz Versicherung mit „Sehr gut“ prämiert

Im Jahr 2014 zeichnete Stiftung Warentest die Zahnzusatzversicherung der Central mit „Sehr gut“ aus. Gegen 10 weitere Mitbewerber-Tarife konnte sich der Tarif „VitaZ1“ durchsetzen und die Bestnote 1,1 holen.

Central-Awards

Fazit: Abschließende Worte zum Versicherer

Bei der Central Krankenversicherung können Kunden auch im Jahr 2016 von guten Tarifmodellen mit guten Beitragskosten profitieren. Um einen ersten Eindruck zu erlangen, werden dem Kunden bereits bei der Suche nach dem geeigneten Tarif erste Preise genannt. Vor allem der Beitragsrechner konnte überzeugen, da dieser zwischen den Tarifen wählen ließ und wichtige Punkte direkt benannte. Sollte Kunden Fragen zu gesundheitlichen Belangen haben, können diese das Gesundheitstelefon der Central Krankenversicherung anrufen. Dieses steht dem Kunden ganztags zur Verfügung.
Jetzt unverbindliches PKV-Angebot einholen!