• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich
berufsunfaehigkeitsversicherung-worauf-achten

Berufsunfähigkeitsversicherung: Worauf achten

Kleine Dinge im Leben können teilweise sehr große Auswirkungen haben. Eine Sekunde der Unachtsamkeit gepaart mit der falschen Bewegung genügt bereits, um ernsthafte gesundheitliche als auch finanzielle Folgen nach sich zu ziehen. Besonders kritisch wird es dabei, wenn die Leistungsfähigkeit aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung erheblich eingeschränkt wird oder gar komplett ausfällt. Der Schicksalsschlag Berufsunfähigkeit verzeichnet nicht selten weitreichende Konsequenzen für das Privat- als auch Berufsleben. Denn ist man erst einmal berufsunfähig, entsteht bei fehlendem Versicherungsschutz schnell ein finanzieller Engpass.

Mit der passenden Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Versicherung Ihrer Wahl, können Sie trotz einer Berufsunfähigkeit weiterhin ein regelmäßiges Einkommen in Form einer monatlichen Rente beziehen und folglich Ihre Existenz sichern. Lang ist jedoch die Liste der verschiedenen Berufsunfähigkeitsversicherungen: Worauf Sie achten müssen, damit der Versicherer Ihnen im Ernstfall Ihre Rente zahlt, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Schock-Diagnose Berufsunfähigkeit – das steckt hinter dem Befund:

  • Verlust von mehr als 50 % der Arbeitsfähigkeit
  • Finanzielle Engpässe bei fehlender BU
  • Staatliche Absicherung garantiert keine finanzielle Sicherheit
Wichtig: Überprüfen Sie stets, ob die von Ihnen eingetragenen Details der Wahrheit entsprechen. Denn nur, wenn alle eingetragenen Informationen korrekt sind, können Sie einen passenden Vergleich erhalten. Die oberste Regel lautet somit: Immer bei der Wahrheit bleiben und alle Daten auf ihre Richtigkeit überprüfen!

1. Berufsunfähigkeitsversicherung: Worauf muss ich achten?

BU ZusatzleistungenEin regelmäßiges Einkommen bildet für viele jeden Erwerbstätigen mit einem Beruf die sicherste Grundlage, um die Existenz der eigenen Person oder gar der gesamten Familie zu wahren.Wird man plötzlich berufsunfähig, hoffen die meisten auf eine fortbestehende Absicherung durch den Staat. Infolge einer Berufsunfähigkeit vertrauen beispielsweise viele darauf, mittels der Einnahmen der Erwerbsminderungsrente ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Ein Hoffen, das sich oftmals jedoch als pures Wunsch-Denken erweist.

Wird man berufsunfähig, so kann man in diesem Fall nur auf die Berufsunfähigkeitsversicherung vertrauen, die als private Versicherung für die kommenden Jahre genau dann eine monatliche Rente zahlt, wenn man den Beruf nicht länger ausüben kann. Auf welche Art von Krankheit die Berufsunfähigkeit zurückzuführen ist, ist für den Versicherer dabei belanglos. Nachdem die BU Versicherung anerkennt, dass der Versicherte berufsunfähig ist, zahlt sie diesem monatlich bis zum Rentenalter die vor Versicherungsabschluss vereinbarte Rente.Vor allem für Erwerbstätige in jungen Jahren kann sich eine solche BU Versicherung  lohnen, da sie mit dem passenden Vertrag im Falle einer BU auch im jungen Alter und ohne Beruf für die folgenden Jahre ihres Lebens bestens abgesichert sind. Auch die Höhe der Beiträge kann vom Alter beeinflusst werden. Insbesondere ein Erwerbstätiger mit einem jungen Alter profitiert meist von einer günstigen BU Versicherung und einem attraktiven Vertrag.

Doch Vorsicht bei der Wahl einer geeigneten BU Versicherung! Hier lohnt sich auf alle Fälle ein sorgfältiger Vergleich der Versicherer und deren Vertrag. Denn manch eine BU verlangt zu hohe Beiträge oder enthält nachteilige Klauseln, welche die Versicherer gerne im Kleingedruckten im Vertrag verstecken und die im schlimmsten Fall zum Verlust der Rente führen. Damit Sie von Ihrer Versicherung bestmöglich versichert werden, legen wir Ihnen in diesem Ratgeber diese 4 Tipps bei der Wahl der besten BU wärmstens ans Herz!

Berufsunfähigkeitsversicherung Ratgeber Tipps

  • Frühzeitiger Abschluss der Versicherung
  • Abstrakte Verweisklausel von Versicherung unbedingt exkludieren
  • Laufzeit der BU bis zum Rentenalter vereinbaren
  • Berufsspezifische Risiken in BU gesondert absichern

Diese kostenlosen Extras trennen gute und schlechte Tarife

Als ganz schön verzwickt offenbaren sich teilweise die Konditionen einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Worauf Sie in Ihrer BU achten müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber! Denn nur, wer die Fallstricke einer Berufsunfähigkeitsversicherung auf den ersten Blick erkennen kann, erhält die Garantie, im Falle einer Berufsunfähigkeit von seiner Versicherung tatsächlich gut versorgt zu werden. Dabei sind die jeweiligen Vertragsbedingungen der Versicherer teilweise sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund ergibt ein Vergleich durchaus Sinn, um eine passende Übersicht zu erhalten.

So kann es vorkommen, dass das, was von der einen Versicherung als exklusives und kostspieliges Extra einer BU verkauft wird, bei konkurrierenden Versicherungen als kostenlose Zusatzleistung inkludiert ist. Sogenannte Lockangebote der Versicherer enthalten wiederum zahlreiche Extras, mithilfe derer sich die Versicherungen erhoffen, dass ihre BU besonders attraktiv für ihre Kunden wirkt. Doch lohnen sich diese Zusatzangebote wirklich oder dienen sie lediglich der Verführung? In diesem Ratgeber erfahren Sie, auf welche kostenlosen Extras Sie in Ihren Versicherungen grundlegend niemals verzichten sollten.

  • Konkrete Verweisung
  • Verkürzung des Prognosezeitraums auf 6 Monate
  • Infektionsklausel bei infektionsbedingtem Berufsverbot
  • Anerkennung ärztlicher Dokumente aus dem Ausland
  • Erlaubnis einer beruflichen Auszeit
berufsunfaehigkeitsversicherung-worauf-achten-vertrag
Achten Sie vor Vertragsunterschrift auf die genannten Aspekte

Diese Details dürfen etwas kosten

Natürlich sind nicht immer alle solche Extras der Versicherungen kostenlos. Worauf Sie achten müssen, um entscheiden zu können, ob eine zusätzliche Leistung Ihrer Versicherung tatsächlich ihr Geld wert ist, erfahren Sie nachfolgend. Denn ebenso wie ein kostenloses Extra in einer BU nicht immer eine notwendige oder gar sinnvolle Zusatzleistung darstellt, sollte die Aufnahme eines kostenpflichtigen Details nicht gleich mit einer puren Geld Abzocke gleichgesetzt werden. Ganz im Gegenteil: Mit diesen Details wird Ihr Geld Beutel am Anfang zwar oftmals zusätzlich belastet, in den nachfolgenden Jahren können Sie mit den Zusatzbausteinen in Ihrer BU jedoch Geld sparen!

Beitragsdynamik festlegen

Die Beitragsdynamik legt fest, dass der Beitrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung und damit auch die vereinbarte Rente in den darauffolgenden Jahren um ganze 2 Prozent steigen – und dies ohne eine erneute Gesundheitsprüfung vonseiten der Versicherung in Kauf nehmen zu müssen. Hier entsteht also die Möglichkeit, die Höhe der Berufsunfähigkeitsrente auch noch nach Vertragsabschluss bei dem Versicherer zu ändern. Eine sogenannte Beitragsdynamik zu inkludieren, ergibt demnach vor allem für karrierebewusste Kunden Sinn, da diese im Ernstfall nicht auf ihren als Berufseinsteiger festgelegten Beitrag zurückfallen müssen.

Leistungsdynamik in Erwägung ziehen

Dieses Zusatz-Detail erweist sich zwar oftmals als kostspieliges Extra, eine Leistungsdynamik garantiert jedoch, dass die Rente weiterhin regelmäßig steigt, obwohl dem Versicherer ein Versicherungsfall bereits vorliegt. Ob sich diese Art der Zusatzleistung jedoch in den folgenden Jahren tatsächlich rentiert, muss jeder potenzielle Versicherte individuell abwägen. Insbesondere ein sorgfältiger Vergleich der Versicherer kann in diesem Fall hilfreich sein und Gewissheit schaffen.

Desto jünger Sie beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind, desto geringer ist in der Regel Ihr Einkommen. Daraus resultiert eine beträchtliche Diskrepanz zwischen der bei Vertragsabschluss vereinbarten BU Rente und Ihrem aktuellen Einkommen. Zusatzbausteine wie die Beitrags- als auch Leistungsdynamik steuern dieser Differenz gezielt entgegen und zahlen sich langfristig aus. Mit einem passenden Vergleich sind Sie hierbei auf der sicheren Seite!

Um sich von der Konkurrenz abzuheben und als besonders attraktiv zu gelten, werben viele Versicherer zudem mit sogenannten Kombipaketen. Doch nicht immer rentiert sich der Mix aus Standardpaket und kostenpflichtigem Zusatzangebot der Versicherungen. Wir verraten Ihnen, welches Kombipaket sich tatsächlich rentiert und auf welche Zusatzversicherung Sie in Ihren Versicherungen getrost verzichten können.

Diese Kombination ist ihr Geld wert

Sollte Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung ebenfalls eine Risikolebensversicherung inkludieren, so können Sie ordentlich sparen. Schließlich wird durch die inbegriffene Risikolebensversicherung die oftmals kostspielige Absicherung im Todesfall nicht mehr nötig. Kosten, die für solch einen zusätzlichen Beitrag von Ihrem Versicherer anfallen würden, können auf diese Weise umgangen werden.

Hierauf sollten Sie verzichten

Von der Kombination Berufsunfähigkeit und Kapitallebensversicherung sollte man jedoch dringend die Finger lassen. Denn bei dem Risikoschutz und dem Vermögensaufbau handelt es sich um zwei Paar Schuhe. Das eine mit dem anderen in einer Versicherung zu kombinieren, wäre somit schlicht und einfach zweckfrei.

2. Darum ergibt eine Berufsunfähigkeitsversicherung Sinn!

BU BerufsunfaehigkeitsgradBerufsunfähigkeitsversicherung – Was beachten? Diese Frage haben wir bereits thematisiert und geklärt, welche Berufsunfähigkeitsversicherung Tipps Sie sich bei Vertragsabschluss mit Ihrer Versicherung zu Herzen nehmen sollten, um Ihre Beiträge zu erhalten, wenn Sie Ihren Beruf aufgeben müssen. Nun wollen wir uns der Frage widmen, warum sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung als sinnvolle und nützliche Investition für eine jede Person in Deutschland mit Beruf erweist.

  • Jeder Fünfte in Deutschland wird vor dem Rentenalter berufsunfähig
  • BU gleicht Verlust des monatlichen Einkommens aus
  • BU bewahrt bei Verlust von Beruf vor dem finanziellen Ruin
  • BU schützt den Beruf und verhindert finanzielle Einbußen

3. Berufsunfähigkeitsversicherung: Tipps zum Abschluss

BU VerweisungLange Jahre war die Berufsunfähigkeitsversicherung ein wahres Schreckgespenst. Denn bei kaum einem Versicherungszweig gibt es mehr zu beachten. Worauf Sie persönlich achten müssen? Am besten auf das Kleingedruckte! Denn in vielen Berufsunfähigkeitsversicherungen sind Klauseln enthalten, die im schlimmsten Fall dazu führen, dass Sie entweder zu hohe Beiträge für Ihre Versicherung zahlen oder Ihnen Ihre Rente letztlich verwehrt wird. Aus diesem Grund ist es stets sinnvoll, alle aufgeführten Rahmenbedingungen Ihres Vertrages mit äußerster Sorgfalt zu überprüfen und somit im Falle einer Berufsunfähigkeit Ihre Rente ausgezahlt zu bekommen. Wichtig ist dabei, dass Sie stets eine Übersicht über die aktuellen Tarife gewinnen und bestens informiert sind.

Des Weiteren ist ebenfalls wichtig, dass Sie neben der Auswahl des besten Anbieters, der Leistungen und eventuellen Extras ebenfalls eine gewisse Flexibilität während der Laufzeit Ihrer Versicherung einfordern. Im Falle eines finanziellen Engpasses, beispielsweise aufgrund einer kurzweiligen Arbeitslosigkeit, können Ihre BU Beiträge somit entsprechend angepasst werden.

Besonders empfehlenswert für Menschen mit Vorerkrankungen: Nehmen Sie einen Risiko Zuschlag in Kauf! Dieser erhöht zwar die Kosten der Beiträge, stellt jedoch ebenfalls sicher, dass jegliches Risiko eingeschlossen wird und Sie somit im Falle einer Berufsunfähigkeit bestens abgesichert sind!

Faustregel eines jeden Versicherungsbeitritts: Je gesünder der Versicherte ist, desto niedriger sind die Kosten seines Beitrags. Demnach empfiehlt es sich für jeden Versicherten, möglichst frühzeitig vorzusorgen und bereits in jungen Jahren die Weichen für eine finanziell abgesicherte Zukunft zu stellen.

4. Jetzt Berufsunfähigkeitsversicherung kostenlos vergleichen!

Das A und O bei dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung: Tarife online vergleichen! Denn nur, wer online einen Vergleich heranzieht, kann für sich die beste Police zum niedrigsten Preis ermitteln. Mit dem Online Tarifvergleich behalten Sie eine Übersicht über die besten Tarife zu den besten Konditionen und können online ganz unverbindlich Informationen zu Ihrer favorisierten Police beziehen. Nutzen Sie noch heute den Online Vergleich, erhalten Sie die passende Übersicht und sparen Sie im Idealfall eine Menge Geld!

Fazit: Der beste Versicherer hängt von individuellen Kriterien ab

Welcher Anbieter letzten Endes tatsächlich Ihren Wünschen und Anforderungen gerecht werden kann, hängt von individuellen Kriterien ab. Denn Sie selbst müssen schließlich abwägen, welche in diesem Ratgeber erwähnten Extras Ihre Versicherung enthalten muss oder um welche Leistungsbausteine Sie Ihre Police erweitern möchten. Eine wirklich gute Berufsunfähigkeitsversicherung zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie ganz persönlich zu Ihnen passt. Einmal mehr ein Beweis dafür, dass ein umfassender Vergleich der existierenden Tarife die beste Basis für einen gelungen BU Abschluss darstellt. Wer den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung plant, der sollte somit in erster Linie einen Vergleich heranziehen und somit von einer umfassenden Übersicht profitieren.
Christian König

Christian König beschäftigt sich seit einigen Jahren intensiv mit dem Thema der privaten Krankenversicherungen und der Berufsunfähigkeit. Da er selbst durch eine PKV versichert ist, weiß er worauf es ankommt und versucht stets die besten Informationen bereit zu stellen.

Jetzt unverbindliches BU-Angebot einholen!