• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich
  • alle Vergleiche & Formulare powered by Finanzen.de

HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung 2018

Möglicher Beitrag

34,65€*

Anmerkungen s. Rechenbeispiel

Die Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein Produkt der HanseMerkur Versicherungsgruppe, welche im Vergleich zum Beispiel zur Hannoversche eine noch recht junge Versicherungsgesellschaft ist. Seit dem Jahr 1969 bietet sie Kranken- und Altersvorsorge-Produkte sowie Schutz vor Folgen eines Unfalls & vor Berufsunfähigkeit an. Die Hanse Merkur BU wollen wir in diesem Bericht ganz genau unter die Lupe nehmen: Wie lang ist der Prognosezeitraum, gilt der Schutz auch weltweit, besteht eine Nachversicherungsgarantie? All diese Fragen wollen wir beantworten.

Die wichtigsten Fakten zur Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung:

  • Mit „Profi Care“ nur einen BU Tarif im Angebot
  • Wiedereingliederungshilfe oder Soforthilfe geboten
  • Leistungsdynamik auf Wunsch möglich
  • Individuelle Beratung & Risikoeinschätzung

Auf einen Blick

Gründungsjahr1969 gegründet und Sitz in Hamburg
Websitewww.hansemerkur.de
Abstrakte VerweisungNein
Konkrete VerweisungJa
Prognosezeitraum6 Monate
100% BU-Rente ab...50%
Rente auch im Pflegefall Ja
Weltweiter Schutz Ja
RabattNein
BeitragsrückgewährNein
NachversicherungsgarantieJa
KundenservicePer E-Mail, Telefon, Fax und vor Ort

HanseMerkur Tarif Beispiel

Um für Sie einen guten Überblick zu ermöglichen, haben wir bestimmte Rahmenbedingungen eines typischen Angestellten, Beamten und Selbstständigen festgelegt und dann die Beiträge für gewünschte Rente sowie das Renteneintrittsalter variiert und mit Beiträgen dargestellt.

  • Alter: 24 Jahre
  • Berufsstatus: Angestellt, Verbeamtet, Selbstständig
  • Berufsart: ohne körperliche Tätigkeit
  • Akademiker: Nein
  • Raucher / Nichtraucher: Nichtraucher
  • Versicherungsbeginn: 01.01.2018

Absicherung für Angestellte bis zum 67. Lebensjahr

TarifGewünschte RenteMonatsbeitrag*
Profi Care1.250 Euro / Monat60,71 Euro
Profi Care1.500 Euro / Monat72,67 Euro

Absicherung für Beamte bis zum 63. Lebensjahr

TarifGewünschte RenteMonatsbeitrag*
Profi Care1.000 Euro / Monat34,65 Euro
Profi Care1.250 Euro / Monat43,08 Euro

Absicherung für Selbstständige bis zum 67. Lebensjahr

TarifGewünschte RenteMonatsbeitrag*
Profi Care1.500 Euro / Monat72,67 Euro
Profi Care1.750 Euro / Monat84,62 Euro

*Die dargestellten Werte dienen ausschließlich zu Illustrationszwecken, die Werte können nicht garantiert werden.

Sie glauben die Hanse Merkur könnte die richtige BU für Sie sein oder Sie wollen einfach einmal einen kostenlos & unverbindlichen Vergleich starten? Dann nutzen Sie dafür das folgende Formular:

Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung: Überblick 2018

Unter Versicherungsexperten gilt eine Berufsunfähigkeitsversicherung als eine der wichtigsten Versicherungen, die theoretisch jeder abgeschlossen haben sollte. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Im Falle einer Berufsunfähigkeit, die beispielsweise durch einen Unfall herbeigeführt werden kann, entfällt das Einkommen und eine Versorgungslücke entsteht. Diese Versorgungslücke kann mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung geschlossen werden. Ob eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist oder nicht, wird damit sicherlich beantwortet. Ob die Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie in Frage kommt, wollen wir in diesem Erfahrungsbericht herausfinden.

Video: Überblick zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Kosten pro Monat: Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen

BU Kosten

Jeder Vierte wird in Deutschland vor dem Eintritt des Rentenalters berufsunfähig. Dabei spielen psychische Probleme eine Rolle, laut Statistiken sind in 27,3 Prozent der Fälle psychische Erkrankungen die Ursache für eine Berufsunfähigkeit (Quelle: Morgen & Morgen, 04/2015). Auch wenn das Eintreten einer BU so wahrscheinlich ist, haben viele Deutsche keine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Der Grund dafür liegt laut Umfragen an den Preisen: Die monatlichen Beiträge sind vielen zu hoch. Würden sie die Wahrscheinlichkeit für das Eintreten einer BU kennen, würden sie womöglich anders denken. Doch wie hoch sind die Kosten pro Monat und Jahr bei der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung eigentlich?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten lassen sich nicht pauschal bestimmen. Viele verschiedene Faktoren sorgen für zum Teil stark unterschiedliche monatliche Beiträge. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Berufsunfähigkeitsrente, welche die Versicherung zu zahlen hat.

Wie hoch sollte die monatliche Berufsunfähigkeitsrente sein? Die Berufsunfähigkeitsrente Höhe sollte sich nach dem aktuellen monatlichen Einkommen richten. Es kann sowohl das Netto- als auch das Bruttoeinkommen zur ungefähren Berechnung der Berufsunfähigkeitsrente genutzt werden. Die BU Rente sollte in etwa 50 Prozent des Bruttoeinkommens oder etwa 75 Prozent des Nettoeinkommens entsprechen.

Der monatliche Beitrag hängt darüber hinaus auch vom Eintrittsalter sowie dem Schlussalter zusammen. Entscheidend für die Höhe des Beitrags oder teilweise sogar für die Akzeptanz oder Ablehnung des Versicherungsantrags ist der Beruf der zu versichernden Person und die damit zusammenhängende Risikoklasse. Am Ende spielen auch Vorerkrankungen oder risikorelevante Hobbys eine Rolle bei der Ermittlung des monatlichen Beitrags.

Profi Care: Die SBU der Hanse Merkur

Die Profi Care Berufsunfähigkeitsversicherung der Hanse Merkur bietet einen umfangreichen Schutz im Fall einer Berufsunfähigkeit. Dank verschiedener Zusatzmodule kann jeder Versicherte sich den SBU-Tarif ganz an die eigenen Wünsche anpassen lassen. Der private Schutz vor Berufsunfähigkeit in Form des Tarifs „Profi Care“ kostet ca. 34,65 Euro pro Monat unter den folgenden Bedingungen: Alter 24 Jahre, Verbeamtet, Schlussalter 63 Jahre, Nichtraucher, Beruf ohne körperliche Tätigkeit, Höhe der BU-Rente 1.000 Euro.

Beitrags- & Rentenanpassungen: Wer mag, der kann

BU BeitragserhöhungenBeitragserhöhungen sind nach dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung eher unüblich. Zumindest solche, welche die versicherte Person nicht erwartet hat oder gar selbst herbeigeführt hat. Während auch die Einstiegsbeiträge recht konstant sind, kommt es also nur dann zu einer Beitragserhöhung, wenn der Versicherte das auch möchte. Die Versicherung bietet den Kunden in ihren Tarifen reichlich Spielraum. Die folgenden drei Möglichkeiten bietet die Hanser Merkur seinen BU Kunden:

Die erste Möglichkeit den monatlichen Beitrag zu erhöhen und künftig von besseren Leistungen profitieren zu können, eröffnet sich nach dem Ablauf des ersten Versicherungsjahres. Nach diesem Zeitraum kann innerhalb der ersten vier Jahre nach Versicherungsabschluss und maximal bis zum 35. Lebensjahr eine Erhöhung ohne die Angabe von Gründen vorgenommen werden.

Außerdem steht dem Versicherten eine umfangreiche Nachversicherungsgarantie zur Verfügung, welche bei einer Änderung der Versorgungssituation in Anspruch genommen werden kann. In den folgenden Fällen kann mit entsprechendem Nachweis eine Anpassung der Beiträge vorgenommen werden:

  • Heirat bzw. Eintragung einer Lebenspartnerschaft
  • Scheidung bzw. Auflösung der Lebenspartnerschaft
  • Geburt oder Adoption eines Kindes
  • Erstmalige Aufnahme einer Selbständigkeit
  • Finanzierung einer Immobilie durch einen Kredit in Höhe von mind. 25.000 Euro
  • Steigerung des Bruttojahreseinkommens um mind. 10 Prozent
  • Ausscheiden aus der gesetzlichen Rente
  • Erstmalige Überschreitung der Beitragsbemessungsgrenze

Die Nachversicherungsgarantie gilt lediglich solange, bis die versicherte Person das Alter von 45 Jahren überschritten hat. Eine Erhöhung der Berufsunfähigkeitsrente kann zu einem Zeitpunkt maximal 500 Euro betragen. Die Summe aller Erhöhungen darf 100 Prozent der ursprünglich festgelegten BU Rente nicht überschreiten.

Als dritte und einzige regelmäßige Erhöhung der Beiträge kann eine Beitragsdynamik festgelegt werden. Die monatlichen Beiträge erhöhen sich dabei jährlich um einen vereinbarten Prozentsatz. Sollte in einem Jahr die Erhöhung nicht gewünscht sein, kann dieser innerhalb des ersten Monats widersprochen werden. Sollte der Kunde ein drittes Mal hintereinander die Stornierung anfordern, verfällt das Recht auf die jährliche Erhöhung. Auf Anfrage und nach erneuter Prüfung kann die HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung dem Kunden das Recht wieder einräumen. Nach unseren Hanse Merkur BU Versicherung Erfahrungen wird dieser Anfrage zumeist stattgegeben.

Abstrakte & Konkrete Verweisung: Konkrete Verweisung möglich

BU VerweisungMit dem Thema „Verweisung“ assoziieren die meisten etwas Negatives, dabei wird häufig jedoch der heutige Standard missachtet. Während es früher durchaus üblich war, eine abstrakte Verweisung in die Versicherungsbedingungen zu integrieren, konnten wir im aktuellen Vergleich nur noch sehr wenige Anbieter finden, welche darauf setzen. Nur noch sehr wenige Einsteigertarife nutzen die abstrakte Verweisung, um möglichst geringe Beiträge zu ermöglichen.

Auch die HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung verzichtet auf die abstrakte Verweisung. Im Falle einer Berufsunfähigkeit müssen Versicherte sich bei einer Ablehnung des BU-Antrags nicht damit zufriedenstellen, dass sie abstrakt verwiesen werden: Sollten Sie trotz ihrer Berufsunfähigkeit in Ihrem bisherigen Beruf einen anderen, ähnlichen Beruf ausführen können, kann die Versicherung ihre Leistung mit Verweis auf diese mögliche Tätigkeit nicht verwehren.

Eine konkrete Verweisung ist hingegen auch bei der Hanse Merkur möglich. Sofern der Versicherte während der Leistungsprüfung bereits einen anderen Beruf ausführt, der dem bisherigen Beruf in nichts nachsteht, so kann mit Verweis auf diese Tätigkeit die Leistung verwehrt werden. Der neue Beruf darf mit nur geringen Abstrichen in Bezug auf Gehalt und Lebensstellung zusammenhängen.

Prognosezeitraum & Bedeutung: 6 Monate angegeben

BU Prognosezeitraum

Der Prognosezeitraum gibt an, für wie lange eine Berufsunfähigkeit prognostiziert werden muss, damit eine Leistungspflicht der Versicherung besteht. Kunden können bei dem Versicherer gute Hanse Merkur BU Erfahrungen machen. Der Prognosezeitraum liegt bei sechs Monaten und gilt damit als sehr verbraucherfreundlich. Einen noch kürzeren konnten wir im BU Vergleich nicht feststellen.

Welche Konsequenzen ein längerer Prognosezeitraum haben würde? Diese Frage können wir anhand unserer Erfahrungen recht einfach beantworten: Im Zweifelsfall, also wenn keine eindeutige Berufsunfähigkeit vorliegt, stellen nur wenige Ärzte die Prognose aus, dass die versicherte Person beispielsweise mindestens drei Jahre lang berufsunfähig sein wird. Es ist demnach schwerer die Leistungspflicht des Anbieters zu erzielen.

Rückwirkende Zahlung: Erfreulich ist außerdem, dass die Hanse Merkur BU Versicherung rückwirkende Berufsunfähigkeitsversicherung Leistungen bzw. Zahlungen bietet. Sollte die Berufsunfähigkeit erst einige Monate nach dem Eintritt festgestellt werden, zahlt die Hanse Merkur rückwirkend die Berufsunfähigkeitsrente bis zum Zeitpunkt des Eintritts. Sollte sich die Prüfung auf Berufsunfähigkeit einige Zeit hinziehen, werden die monatlichen Beiträge selbstverständlich zinslos gestundet.

Benötigter Berufsunfähigkeitsgrad für Rente: 50%

BU Berufsunfaehigkeitsgrad

Unsere Hanse Merkur Berufsunfähigkeit Erfahrungen beweisen: Neben dem Prognosezeitraum entscheidet auch der Berufsunfähigkeitsgrad über die Leistungspflicht der HanseMerkur. Der Anbieter verfolgt die gleiche Vorgehensweise wie die meisten Anbieter im Berufsunfähigkeitsversicherung Stiftung Warentest: Kann die versicherte Person ihrem bisherigen Beruf nicht mehr zu mindestens 50 Prozent nachgehen, gilt sie als berufsunfähig. In diesem Fall würde die monatliche Berufsunfähigkeitsrente in der vorher festgelegten Höhe ausgezahlt werden.

Berufswechsel und nun? Beim Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung gilt es den aktuellen Beruf anzugeben. Anhand dessen wird die Risikoklasse ermittelt. Ändert sich der Beruf im Nachhinein, muss der Berufswechsel bei der HanseMerkur nicht angezeigt werden. Im Falle der Leistungsprüfung wird dennoch immer der zuletzt ausgeübte Beruf berücksichtigt.

Infektionsklausel: Für Menschen, die während ihrer Arbeit mit Menschen zu tun haben, gilt bei der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung die Infektionsklausel. Wird für die versicherte Person ein vollständiges Tätigkeitsverbot aufgrund von Infektionsgefahr für mindestens sechs Monate verhängt, gilt die Person als berufsunfähig.

Doch nicht nur im Falle von Berufsunfähigkeit besteht Leistungspflicht der Versicherung. Auch wenn die versicherte Person pflegebedürftig ist und das für voraussichtlich mindestens sechs Monate lang, zahlt die Hanse Merkur SBU die Berufsunfähigkeitsrente. Dass die Person als pflegebedürftig gilt, bedarf es folgender erfüllter Kriterien. In zwei der nachfolgenden Dinge benötigt die versicherte Person die Hilfe einer dritten Person:

  • Fortbewegen im Zimmer
  • Aufstehen / Zubettgehen
  • An- und Auskleiden
  • Einnehmen von Mahlzeiten und Getränken
  • Waschen bzw. Pflege der Körperhygiene
  • Verrichten der Notdurft

Ebenfalls eine Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn eine seelische oder geistige Erkrankung es erfordert, dass die versicherte Person täglich beaufsichtigt wird.

Zusätzliche Leistungen: Umfangreiche Möglichkeiten

BU Zusatzleistungen

Den Unterschied zwischen guten und sehr guten Berufsunfähigkeitsversicherungen machen meist die Zusatzleistungen aus. Unseren Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen zufolge scheint das Unternehmen HanseMerkur hier auf den ersten Blick im Vergleich zu anderen sehr gut bzw. umfangreich aufgestellt zu sein. Auf der Webseite werden uns verschiedene Zusatzleistungen präsentiert, welche in dieser Form nur wenige andere Anbieter offerieren:

Mithilfe unserer Berufsunfähigkeitsversicherung Hanse Merkur Erfahrungen konnten wir herausstellen, dass die Tarife der HanseMerkur alle die sogenannte Soforthilfe enthalten. Diese kann nach Leistungseintritt beantragt werden. Bis zu sechs Monatsrenten können beispielsweise nach einem Unfall beansprucht werden, um etwaige Arztkosten oder beispielsweise technische Hilfsmittel wie einen Rollstuhl zu bezahlen. Diese sechs Monatsrenten werden auf die nachfolgende monatliche Rente angerechnet.

Sofern die versicherte Person mindestens drei Jahre am Stück als berufsunfähig galt und anschließend wieder ins Berufsleben eintritt, sodass die Leistungspflicht entfällt, zahlt die Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung bis zu sechs Monatsrenten bis maximal 10.000 Euro. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass die verbleibende Leistungsdauer bei mindestens 5 Jahren liegt. Damit haben bereits zahlreiche Kunden gute Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen gemacht.

Neben einer Beitragsdynamik zur regelmäßigen Erhöhung der Beiträge offeriert die HanseMerkur auch eine Leistungsdynamik. Diese muss im Rahmen des Versicherungsabschlusses als Zusatzmodul ausgewählt werden. Die Leistungsdynamik bildet quasi einen Fortbestand der Beitragsdynamik: Sobald die Berufsunfähigkeitsrente ausgezahlt wird, steigt diese jährlich um einen vorher festgelegten Prozentsatz. Sollte der Versicherte einen neuen Beruf aufnehmen und anschließend erneut berufsunfähig werden, startet die Berufsunfähigkeitsrente wieder beim ursprünglichen festgelegten Wert – die Steigerungen aus der Leistungsdynamik entfallen.

Der Schutz der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung besteht weltweit. Selbst wenn die Berufsunfähigkeit im Auslauf zustande kommt, greift der Schutz vom Anbieter.

Sofern eine Arztanordnung für die versicherte Person nicht gefahrlos oder ohne besondere Schmerzen ist, kann sich dieser Anordnung widersetzt werden. Der Schutz der Hanse Merkur BU Versicherung verfällt dadurch nicht.

Führungskräfte, denen fünf mehr Vollzeit-Arbeitskräfte unterstellt sind, können bei der HanseMerkur Berufsunfähigkeitsversicherung profitieren: Sie werden eine Risikoklasse günstiger eingestuft. Ähnlich verhält es sich mit der Risikoklasse, sofern die Person keiner körperlichen Tätigkeit nachgeht oder der Arbeitsalltag aus mindestens 75 Prozent Bürotätigkeit besteht.

2. Offizielle Ratings zur Hanse Merkur

Nachdem wir die Berufsunfähigkeitsversicherung Bedingungen der Hanse Merkur genauer unter die Lupe genommen haben, überlassen wir nun offiziellen und renommierten Rating-Agenturen die Bewertung der Bedingungen. Die Rating-Agentur Morgen & Morgen hat im Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung Test die Bestnote vergeben (Stand: 05/2017).

Weitere Ergebnisse zum Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung Test

Ebenfalls einen Hanse Merkur BU Test durchgeführt hat die Rating-Agentur Franke & Bornberg. Im Test schnitt der Anbieter mit dem Profi Care Tarif mit der Note „FFF“ ab, lediglich die Note „FFF+“ entspreche einer besseren Bewertung. Besonderer Wert lag im Berufsunfähigkeitsversicherung Hanse Merkur Test auf den Leistungen der Versicherung. (Quelle)

Nicht vergessen werden soll das Rating von softfair. Die Rating-Agentur hat weniger einen Hanse Merkur BU Versicherung Test durchgeführt, als die Versicherungsgesellschaft insgesamt eingeschätzt. Von fünf möglichen Eulen erhielt die HanseMerkur von softfair ganze 4 Eulenaugen. (Quelle)

3. Auszeichnungen & Meinungen zur Hanse Merkur

Nicht die offiziellen Rating-Agenturen können uns ein Bild zur BU Versicherung der Hanse Merkur bieten, auch Stiftung Warentest gibt Aufschluss über Leistungen und Antragsfragen. Im Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung Test von Stiftung Warentest erzielte der Anbieter die Note 1,5 mit der Auszeichnung „sehr gut“. Im Hanse Merkur Berufsunfähigkeit Test von Finanztest wurden insgesamt 74 Berufsunfähigkeitsversicherungen genauer unter die Lupe genommen und die Hanse Merkur gehört zu den Top-Anbietern.

Fazit: Gute Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen

Ein jeder offizieller Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung Test von Morgen & Morgen, Franke & Bornberg und Stiftung Warentest (Finanztest) bestätigt es: Die Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherungen konnte in jedem Test mit gut bis sehr gut abschneiden und gehört damit zu den Top-Tarifen im Vergleich. Der Tarif Profi Care bietet einige spannende Zusatzleistungen, die das soliden Berufsunfähigkeitsschutz komplettieren. Die Risikoeinschätzung ist anhand von verschiedenen Kriterien stark bedarfsgerecht, Arbeitende ohne körperliche Arbeit und mit mind. 75 Prozent Büroarbeit-Anteil können von besonderen Vergünstigungen profitieren. Unsere Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung fallen somit positiv aus.

Weitere Ratgeber zum Thema

[custom-related-posts title="" order_by="title" order="ASC" none_text="Keine Vorschläge vorhanden."]
Jetzt unverbindliches BU-Angebot einholen!