• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich
  • alle Vergleiche & Formulare powered by Finanzen.de

AXA Berufsunfähigkeitsversicherung 2018

Möglicher Beitrag

30,01€*

Anmerkungen s. Rechenbeispiel

Die AXA gehört zu den größten Versicherungskonzernen weltweit und genießt in Deutschland ein hohes Ansehen. Mit etwa 9.500 Angestellten in Deutschland und 16 Millionen Verträgen von 8 Millionen Kunden in Deutschland hat die AXA einen der größten Anteile am deutschen Versicherungsmarkt. Dazu beitragen tut unter anderem auch die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung, die wir in diesem Text ganz genau unter die Lupe nehmen wollen. Verschiedene Auszeichnungen lassen bereits erahnen, dass die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung ein solides Produkt ist. In unseren AXA BU Erfahrungen werden wir detailliert auf die Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten und die einzelnen entscheidenden Versicherungsbedingungen der Berufsunfähigkeitsversicherung der AXA eingehen.

Die wichtigsten Fakten zur AXA Berufsunfähigkeitsversicherung:

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Leistungen auch bei Arbeitsunfähigkeit
  • Zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten des Beitrags
  • Stundung der Beiträge möglich
  • Leistungen stets rückwirkend zum Eintritt der Berufsunfähigkeit

Auf einen Blick

Gründungsjahr1817 gegründet, Sitz in Paris (Frankreich)
Websitewww.axa.de
Abstrakte VerweisungNein
Konkrete VerweisungJa
Prognosezeitraum6 Monate
100% BU-Rente ab...50%
Rente auch im PflegefallJa
Weltweiter SchutzJa
RabattNein
BeitragsrückgewährNein
NachversicherungsgarantieJa
KundenservicePer E-Mail, Telefon, Fax und vor Ort

AXA Tarif Beispiel

Um für Sie einen guten Überblick zu ermöglichen, haben wir bestimmte Rahmenbedingungen eines typischen Angestellten, Beamten und Selbstständigen festgelegt und dann die Beiträge für gewünschte Rente sowie das Renteneintrittsalter variiert und mit Beiträgen dargestellt.

  • Alter: 24 Jahre
  • Berufsstatus: Angestellt, Verbeamtet, Selbstständig
  • Berufsart: ohne körperliche Tätigkeit
  • Akademiker: Nein
  • Raucher / Nichtraucher: Nichtraucher
  • Versicherungsbeginn: 01.01.2018

Absicherung für Angestellte bis zum 67. Lebensjahr

TarifGewünschte RenteMonatsbeitrag*
SBU1.250 Euro / Monat52,94 Euro
SBU1.500 Euro / Monat63,40 Euro

Absicherung für Beamte bis zum 63. Lebensjahr

TarifGewünschte RenteMonatsbeitrag*
SBU1.000 Euro / Monat30,01 Euro
SBU1.250 Euro / Monat37,35 Euro

Absicherung für Selbstständige bis zum 67. Lebensjahr

TarifGewünschte RenteMonatsbeitrag*
SBU1.500 Euro / Monat63,40 Euro
SBU1.750 Euro / Monat73,86 Euro

*Die dargestellten Werte dienen ausschließlich zu Illustrationszwecken, die Werte können nicht garantiert werden.

Sie glauben die AXA könnte die richtige BU für Sie sein oder Sie wollen einfach einmal einen kostenlos & unverbindlichen Vergleich starten? Dann nutzen Sie dafür das folgende Formular:

Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. AXA Berufsunfähigkeitsversicherung: Überblick 2018

Erfahrungen mit einer Berufsunfähigkeit möchte kein Mensch machen. Das eher unschöne Thema darf allerdings auch nicht verdrängt werden. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sichert das Wertvollste ab, was der Mensch zu bieten hat: Seine Arbeitskraft. So kommt ein Handwerker im Laufe seines Lebens auf einen Verdienst von etwa 1,2 Millionen Euro. Fehlen diese Einnahmen, muss aus anderen Quellen Geld für das tägliche Leben kommen. Die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung kann dafür behilflich sein. Nachfolgend gehen wir auf die Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten ein sowie auf Beitragserhöhungen und Sekunden bei der AXA ein. Wie geht die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung mit der abstrakten und konkreten Verweisung um? Wie lang ist der festgelegte Prognosezeitraum? Diese und weitere Fragen sollen die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen klären.

Video: Überblick zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Kosten pro Monat: Note 1,5 im AXA Berufsunfähigkeitsversicherung Test

BU Kosten

Die Kosten einer Berufsunfähigkeitsversicherung hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Die größte Rolle spielt selbstverständlich die gewünschte Berufsunfähigkeitsrente, welche der Versicherte im Falle einer Berufsunfähigkeit erhalten möchte. Nicht zu vernachlässigen sind jedoch auch das aktuelle Alter, Vorerkrankungen, die Berufsgruppen und die damit verbundene Risikoklasse sowie risikorelevante Hobbys. Oft außer Acht gelassen wird auch das Renteneintrittsalter, bis zu dem die Berufsunfähigkeitsversicherung gezahlt werden soll.

Erkenntnisse im Test zur AXA: Berufsunfähigkeit kann verheerende Folgen haben. Aus diesem Grund bietet die AXA verschiedene Tarife bzw. Lösungen in Bezug auf die Berufsunfähigkeitsversicherung an. Da wäre ganz klassisch die selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung, die als alleinstehende Versicherung den Einkommensverlust aufgrund einer Berufsunfähigkeit darstellt. Dann gibt es aber auch noch eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Zusatzversicherung, welche die Berufsunfähigkeitsvorsorge in eine ganzheitliche Vorsorgelösung integriert. Die dritte Alternative bildet die Berufsunfähigkeitsvorsorge zur Riester-Rente. Durch die Kombination der staatlich geförderten Riester-Rente von AXA und einer Berufsunfähigkeitsversicherung kann von günstigen Konditionen profitiert und eine günstige Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten werden.

Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung: Die Starter-BU

Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne zusätzliche Vorsorge-Produkte von der AXA wünscht, wählt die sogenannte „Starter-BU“. Es handelt sich dabei nämlich um die selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung der AXA, die im Test von Stiftung Warentest (07/2017) die Note 1,5 erhielt und damit als „sehr gut“ ausgezeichnet wurde. Zu dem guten Ergebnis im AXA Berufsunfähigkeit Test haben die Versicherungsbedingungen der AXA Berufsunfähigkeitsversicherung beigetragen. Es wird auf eine abstrakte Verweisung verzichtet, bei der Aufnahme einer risikoreicheren Tätigkeit bleibt der Versicherungsschutz unverändert und ohne Mehrbeitrag bestehen und die Leistungen können nach unseren AXA BU Versicherung Erfahrungen weltweit in Anspruch genommen werden.

Die Kosten der AXA Berufsunfähigkeitsversicherung belaufen sich auf 52,94 Euro im Monat unter den folgenden Bedingungen: Alter 24 Jahre, Angestellte, Schlussalter 67 Jahre, Nichtraucher, Beruf ohne körperliche Tätigkeit, Höhe der BU-Rente 1.250 Euro.

Hinweis: Was enthüllen die gemachten Erfahrungen? AXA BU ist vor allem für Azubis, Studenten sowie Berufsstarter  profitabel. Diese können bei Vertragsabschluss zwischen dem 16. und 30. Lebensjahr die besonders günstigen Konditionen nutzen. Darüber hinaus können auch Freiberufler oder Selbstständige gemäß der der AXA Dienstunfähigkeitsversicherung Erfahrungen von einem Schutz profitieren.

Beitrags- & Rentenanpassungen: Keine unerwarteten Änderungen

BU BeitragserhöhungenBeitragserhöhungen sind bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung im Normalfall ausgeschlossen. Auch als Kunde der AXA Berufsunfähigkeitsversicherung braucht man nicht mit unangekündigten oder unerwarteten Beitragserhöhungen rechnen. Beim Abschluss der BU Versicherung wird eine bestimmte Berufsunfähigkeitsrente mit gewissen Versicherungsbedingungen zu einem bestimmten monatlichen Beitrag vereinbart. Die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung geht sogar so weit: Sollte sich an der eigenen Risikoklasse durch einen Berufswechsel oder ein neues Hobby etwas ändern, verändern sich der monatliche Beitrag oder andere Punkte der Versicherungsbedingungen nicht.

Es gibt jedoch verschiedenste Möglichkeiten, wie der Versicherte gewollt für eine Erhöhung des Beitrags bei dem Anbieter sorgen kann. So kann der Anbieter zum Beispiel eine gewisse Dynamik in die Tarife einbauen. Diese Dynamik sieht vor, dass der jährliche Beitrag und die daraus resultierende BU Rente Höhe um einen Prozentsatz zwischen 1-3 Prozent steigen. Ziel des Dynamik-Service ist es, der vorherrschenden Inflation oder auch steigenden Gehältern zu entsprechen. Mit der Zeit steigen aufgrund der Inflation und des ansteigenden Lebensstandards die Kosten, die im Falle einer BU zustande kommen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine garantierte Steigerung der Rente im Leistungsfall auszuwählen. Werden Leistungen fällig, müssen logischerweise keine Beiträge mehr in die Berufsunfähigkeitsversicherung gezahlt werden. Eine Erhöhung der jährlichen Zahlungen durch höhere Beiträge ist daher theoretisch ausgeschlossen. Gegen einen geringen Mehrbetrag im Vorhinein kann jedoch auch die Berufsunfähigkeitsrente in den Jahren der Berufsunfähigkeit um einen festen Prozentsatz zwischen 1-3 Prozent steigen.

Abstrakte & Konkrete Verweisung: „Abstrakt gilt abgeschafft“

BU VerweisungDie sogenannte abstrakte Verweisung findet man im Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich im Jahre 2018 immer seltener. Wenn eine Versicherung die abstrakte Verweisung in seinen Versicherungsbedingungen nicht ausschließt, handelt es sich um den Einsteiger- oder Basis-Tarif. Versicherte sollten bei ihrem Tarif stets darauf achten, dass eine abstrakte Verweisung ausgeschlossen ist. Im Falle einer vermeintlichen Berufsunfähigkeit könnte die Versicherung ansonsten auf einen Beruf verweisen, den man mit den bestehenden Leiden noch ausführen könnte und die Leistung verwehren bzw. die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt nicht.

Online macht die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung bereits in den Sätzen ihres Informationsmaterials darauf aufmerksam, dass bei ihnen eine abstrakte Verweisung ausgeschlossen ist. Eine Ausnahme ist jedoch erkenntlich: Gehört man der Berufsgruppe 4 an, gilt der Ausschluss der abstrakten Verweisung erst ab dem 56. Lebensjahr.

Gemäß unseren Erfahrungen mit der AXA Berufsunfähigkeitsversicherung wird offensichtlich, dass eine konkrete Verweisung hingegen möglich ist bei der AXA Berufsunfähigkeitsversicherung. Sollte der Versicherte nach der Anmeldung der Berufsunfähigkeit einen anderen Beruf angenommen haben, der mit keinerlei Einbußen auf Gehalt oder gesellschaftliche Stellung einhergeht, kann die AXA BU Versicherung mit Verweis auf diesen konkreten Beruf die Leistung verwehren.

Prognosezeitraum & Bedeutung: Prognose „6 Monate“ reicht

BU Prognosezeitraum

Der Prognosezeitraum gehört neben der abstrakten & konkreten Verweisung zu den wichtigsten Versicherungsbedingungen, auf welche man im Tarife-Vergleich zwischen den einzelnen BU Unternehmen ganz genau achten sollte. So gibt der Prognosezeitraum an, für wie lange eine Berufsunfähigkeit von einem Arzt prognostiziert werden muss, damit der Service bzw. die Leistung der Berufsunfähigkeitsversicherung in Anspruch genommen werden kann. Einige Anbieter haben nach wie vor einen Prognosezeitraum von 3 Jahren in ihren Versicherungsbedingungen festgelegt. Erfahrungen mit der AXA Berufsunfähigkeitsversicherung lassen erkennen: Die Berufsunfähigkeitsversicherung der AXA geht mit gutem Beispiel voran.

Der Prognosezeitraum bei der AXA Berufsunfähigkeitsversicherung liegt bei 6 Monaten mit einem speziellen Zusatz. Als Baustein können sich Kunden der AXA die sogenannte Arbeitsunfähigkeit als Arbeitsunfähigkeitsversicherung ebenfalls absichern lassen. Sollte der Versicherte nicht berufsunfähig sein, dafür aber mindestens sechs Monate am Stück unterunterbrochen krankgeschrieben sein, greift die Berufsunfähigkeitsversicherung ebenfalls ein und sichert den Einkommensausfall des Versicherten ab.

Hinweis: Baustein „Gelbe-Schein-Regelung“ – Die „Gelbe-Schein-Regelung“ kann geltend gemacht werden, indem alle Krankschreibungen bei der AXA eingereicht werden – rückwirkend erhält man dann die Zahlungen.

Benötigter Berufsunfähigkeitsgrad für Rente: AXA BU geht voran

BU Berufsunfaehigkeitsgrad

Eine Berufsunfähigkeit ist bei AXA ähnlich wie fast jedem anderen Anbieter auch definiert: Diese liegt vor, wenn der bisher ausgeübte Beruf nicht mehr zu 50 Prozent ausgeübt werden kann. Dabei gilt immer die Art und Weise der Ausführung des Berufs, wie er vor der gesundheitlichen Beeinträchtigung ausgeführt wurde. Bei einem geringeren Grad der Berufsunfähigkeit besteht kein Anspruch auf die Leistungen der Versicherung.

Eine Berufsunfähigkeit kann auch infolge einer Pflegebedürftigkeit vorliegen. Weniger maßgebend sind dabei die gesetzlich definierten Pflegestufen. Kann die versicherte Person aufgrund von Krankheit, Verletzung oder Kräfteverfall eine der nachfolgend genannten Tätigkeiten nicht mehr ohne Hilfe einer anderen Person ausführen, liegt eine Berufsunfähigkeit infolge einer Pflegebedürftigkeit vor:

  • Fortbewegung im Zimmer: Die versicherte Person kann auch Inanspruchnahme einer Gehhilfe oder eines Rollstuhl sich nicht selbständig im Raum fortbewegen.
  • An- und auskleiden: Die versicherte Person kann auch bei Benutzung von krankengerechter Kleidung sich nicht ohne Hilfe an- oder auskleiden.
  • Einnehmen vom Mahlzeiten & Getränken: Eine versicherte Person kann auch bei Benutzung von krankengerechter Essbestecke und Trinkgefäße nicht ohne Hilfe Nahrung oder Getränke zu sich nehmen.
  • Verrichten der Notdurft: Die Person kann sich nach dem Stuhlgang nicht selbständig säubern oder die Notdurft nicht mit Hilfe einer Bettschüssel verrichten. Der Darm bzw. die Blase kann nur mit fremder Hilfe entleert werden.

Zusätzliche Leistungen: Kombinationen mit Vorsorgeprodukten

BU Zusatzleistungen

Wie bereits unter „Kosten pro Monat / Jahr“ erwähnt, bietet die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung neben der selbständigen BU auch noch Tarife für eine BU als Zusatzversicherung sowie eine BU als Zusatz zur Riester-Rente.

Die Tarife werden durch die Starter-BU mit Relax-Rente erweitert. Durch die Kombination mit der Relax-Rente der AXA wird der Grundstein für die Altersvorsorge gelegt – mit einer interessanten Besonderheit: Sollte der Versicherte berufsunfähig werden, zahlt AXA den monatlichen Relax-Renten-Beitrag für die gesamte Laufzeit der Tarife aus eigener Tasche.

Neben der Relax-Rente als Zusatz bietet natürlich auch die Starter-BU an sich ein paar zusätzliche Features, die wir in unseren BU AXA Erfahrungen nicht verschweigen wollen.

AXA Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen zur Nachversicherungsgarantie

Ändern sich die Lebensumstände, möchte man womöglich seinen Versicherungsschutz anpassen. Durch Familienzuwachs in Form eines Kindes, durch Heirat oder zum Beispiel durch den Erwerb einer Immobilie kann sich der Bedarf im Falle einer Berufsunfähigkeit stark ändern. Erfahrungen AXA BU Versicherung lassen erkennen, dass zu diesen folgenden Anlässen eine Erhöhung der Berufsunfähigkeitsrente und den damit zusammenhängenden Beiträgen ohne erneute Berufsunfähigkeitsversicherung Gesundheitsfragen bzw. Gesundheitsprüfung bei dem Versicherer möglich ist:

  • Heirat oder Scheidung
  • Geburt oder Adoption eines Kindes
  • Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit
  • Erreichen der Volljährigkeit
  • Überschreiten der Beitragsbemessungsgrenze (GRV)
  • Erwerb einer Immobilie
  • Abschluss einer Berufsausbild, Meisterprüfung oder Studiums
  • Wegfall oder Reduzierung der Berufsunfähigkeitsansprüche aus einer betrieblichen Versorgung
  • Wegfall der gesetzlichen Versicherungspflicht bei Handwerksmeistern

Ohne die Angabe eines der oben genannten Gründe kann unter gewissen Umständen ebenfalls eine Anpassung bei dem Anbieter vorgenommen werden: Bis zum Alter von 35 Jahren kann in den ersten fünf Jahren nach Versicherungsabschluss eine Erhöhung vorgenommen werden.

AXA Berufsunfähigkeitsversicherung Test: Diese Features sind besonders

  • Weltweiter Schutz: Der Schutz der BU Versicherung gilt ab dem ersten Tag und das weltweit.
  • Beitragsstundung: Sollte es zu einem finanziellen Engpass kommen, kann der Beitrag gestundet werden. Es fallen jedoch entsprechende Stundungszinsen an.
  • Zinslose Beitragsstundung: Wird der Antrag auf Berufsunfähigkeit geprüft, kann in diesem Zeitraum auf Wunsch der Beitrag beim Versicherer auch zinslos gestundet werden.
  • Schneller Service: Die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung verspricht allen Kunden eine schnelle Prüfungsfrist. Sobald alle leistungsentscheidenden Dokumente vorliegen, prüft das Unternehmen den Antrag auf Berufsunfähigkeit innerhalb von drei Wochen und teilt mit, in welchem Umfang und für welchen Zeitraum die Berufsunfähigkeitsversicherung Auszahlung erfolgt.

2. Offizielle Ratings zur AXA

AXA BU im Test: Nachdem wir die ganzen Versicherungsbedingungen im Detail vorgestellt und unsere Erfahrungen mit der AXA Berufsunfähigkeitsversicherung kundgetan haben, wollen wir es den verschiedenen offiziellen Rating-Agenturen und Testinstitutionen überlassen, diese Bedingungen detailliert in einem Berufsunfähigkeitsversicherung AXA Test zu bewerten. Da wäre zum Beispiel das unabhängige Ratinginstitut ASSEKURATA, welches sich in seinem Test der Berufsunfähigkeitsversicherung AXA vor allem der Leistungsregulierung annimmt. Das Ergebnis aus dem BU AXA Test spricht für sich: Demnach gilt die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung als „transparent, kundenorientiert und kompetent“ und erhält die Auszeichnung „faire Leistungsregulierung“ (04/2017).

Die AXA Berufsunfähigkeitsversicherung wurde zudem vom Morgen & Morgen bewertet: Mit Stand 04/2016 erhielt das Unternehmen im M&M Berufsunfähigkeit Teilrating „Kompetenz“ top Noten. Das gleiche Rating erzielte der Anbieter im Gesamt-Rating für die BUZ / SBU in den Berufsgruppen 1* bis 3-.

Ebenfalls sehr hoch angesehen wird das Rating von Franke Bornberg. Zuletzt (Stand 01/2016) erzielt im AXA Berufsunfähigkeitsversicherung Test wurde die Note „FFF“ mit der selbständigen BU für die Berufsgruppen 1* bis 3-. „FFF“ steht dabei für „hervorragend“. (Quelle)

3. Auszeichnungen & Meinungen zur AXA

Im Test zur AXA BU Versicherung interessiert uns neben den Ergebnissen von verschiedenen Rating-Agenturen auch die Meinung von Stiftung Warentest. Im AXA BU Versicherung Test wurden die verschiedenen Tarife & Leistungen des Anbieters genauer unter die Lupe genommen. Zentrale Untersuchungsgegenstände im AXA Berufsunfähigkeitsversicherung Test waren in erster Linie die Versicherungsbedingungen sowie das Antragsformular der AXA BU. Stiftung Warentest kam im Test von 74 Berufsunfähigkeitsversicherungen in Zusammenarbeit mit dem Magazin Finanztest in der Ausgabe 7/2017 zu dem Ergebnis „Sehr gut“ und der Note 1,5. Der große Test zur AXA BU verdeutlicht: Im Vergleich schneidet die private BU Versicherung des Unternehmens demnach auch nach offiziellen Informationen gut ab. (Quelle) Den Test BU AXA konnte der Anbieter demnach mit ausgezeichneten Ergebnissen bestehen.

Fazit: Stiftung Warentest & Co. sind zufrieden

Dank gelungenen Versicherungsbedingungen ist der AXA Berufsunfähigkeitsversicherung Test von Stiftung Warentest & Co. sehr gut ausgefallen. Es wird eine Nachversicherungsgarantie geboten, bei Interesse kann der Baustein „Arbeitsunfähigkeit“ ausgewählt werden und der Prognosezeitraum liegt generell bei sechs Monaten. Unsere AXA Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen mit dem Kundenservice waren gelungen, Nachfragen wurden stets zügig beantwortet. Abschließendes Fazit zu den Erfahrungen der Berufsunfähigkeitsversicherung AXA: Die AXA gilt dank jahrelanger Erfahrung und über 8 Millionen Kunden in Deutschland als sehr etablierter und sicherer Versicherer.

Weitere Ratgeber zum Thema

[custom-related-posts title="" order_by="title" order="ASC" none_text="Keine Vorschläge vorhanden."]
Jetzt unverbindliches BU-Angebot einholen!