• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich
  • alle Vergleiche & Formulare powered by Finanzen.de

HDI Berufsunfähigkeitsversicherung 2018

Möglicher Beitrag

31,46€*

Anmerkungen s. Rechenbeispiel

Die private HDI Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein Produkt des HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie VVaG (Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit). Deutschlands drittgrößte Versicherungsgruppe besteht seit dem Jahr 1903 – viele Erfahrungen, die unter anderem in die Entwicklung der Berufsunfähigkeitsversicherung-Tarife geflossen sind: Mit EGO Top, EGO Young und EGO 2in1 hat der Versicherer drei ausgezeichnete Produkte für verschiedene Zielgruppen im Angebot, die zum Teil mehrfach ausgezeichnet wurden: Franke & Bornberg vergab an den Tarif SBU EGO top die Bestnote „FFF+“ (Stand 04/2017).

Die wichtigsten Fakten zur HDI Berufsunfähigkeitsversicherung:

  • Abstrakte Verweisung ausgeschlossen
  • Keine Anzeige eines Berufswechsels notwendig
  • Umfassende Nachversicherungsgarantie
  • Drei Tarife für verschiedene Zielgruppen im Angebot
  • EGO Young ermöglicht bis zu 70 Prozent Ersparnis zum Start

Auf einen Blick

Gründungsjahr1903 gegründet & Sitz in Hannover
Websitewww.hdi.de
Abstrakte VerweisungNein
Konkrete VerweisungJa
PrognosezeitraumSechs Monate
100% BU-Rente ab...50%
Rente auch im PflegefallJa
Weltweiter SchutzJa
RabattEGO Young ermöglicht günstigen Einstieg für junge Menschen
Beitragsrückgewähr Nein
NachversicherungsgarantieJa
KundenservicePer E-Mail, Telefon, Fax oder vor Ort

HDI Tarif Beispiel

Um für Sie einen guten Überblick zu ermöglichen, haben wir bestimmte Rahmenbedingungen eines typischen Angestellten, Beamten und Selbstständigen festgelegt und dann die Beiträge für gewünschte Rente sowie das Renteneintrittsalter variiert und mit Beiträgen dargestellt.

  • Alter: 24 Jahre
  • Berufsstatus: Angestellt, Verbeamtet, Selbstständig
  • Berufsart: ohne körperliche Tätigkeit
  • Akademiker: Nein
  • Raucher / Nichtraucher: Nichtraucher
  • Versicherungsbeginn: 01.01.2018

Absicherung für Angestellte bis zum 67. Lebensjahr

TarifGewünschte RenteMonatsbeitrag*
EGO Top1.250 Euro / Monat55,19 Euro
EGO Top1.500 Euro / Monat65,92 Euro

Absicherung für Beamte bis zum 63. Lebensjahr

TarifGewünschte RenteMonatsbeitrag*
EGO Top1.000 Euro / Monat31,46 Euro
EGO Top1.250 Euro / Monat38,95 Euro

Absicherung für Selbstständige bis zum 67. Lebensjahr

TarifGewünschte RenteMonatsbeitrag*
EGO Top1.500 Euro / Monat65,92 Euro
EGO Top1.750 Euro / Monat76,66 Euro

*Die dargestellten Werte dienen ausschließlich zu Illustrationszwecken, die Werte können nicht garantiert werden.

Sie glauben die HDI könnte die richtige BU für Sie sein oder Sie wollen einfach einmal einen kostenlos & unverbindlichen Vergleich starten? Dann nutzen Sie dafür das folgende Formular:

Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. HDI Berufsunfähigkeitsversicherung: Überblick 2018

Jeder Vierte wird in Deutschland vor dem Eintritt in die Rente berufsunfähig. Die Folge der Berufsunfähigkeit liegt auf der Hand: Das fehlende Einkommen kann durch die Erwerbsminderungsrente nicht kompensiert werden und eine Versorgungslücke tut sich auf. Um diesem Szenario vorzubeugen, kann eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden, welche im Falle einer Berufsunfähigkeit eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente zahlt. Ob die private HDI Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie in Frage kommt, wollen wir in diesem Bericht herausfinden. Dabei werden wir einen detaillierten Blick auf Schlüsselaspekte wie die Kosten pro Monat, abstrakte und konkrete Verweisung, Prognosezeitraum und weitere Zusatzleistungen werfen.

Video: Überblick zur HDI Berufsunfähigkeitsversicherung

Kosten pro Monat: Drei Verträge, sogar mit Investmentchance

BU Kosten

Die Kosten einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind der häufigste angegebene Grund, warum keine private Versicherung abgeschlossen wird. Dabei unterschätzen die meisten allerdings das Risiko, welches mit der Versicherung abgesichert wird. Ob die Kosten pro Monat der HDI BU Versicherung im Verhältnis zum Risiko stehen?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Es kann daher keine pauschale Aussage dazu getroffen werden. Alleine die Berufsunfähigkeitsrente Höhe kann für große Beitragsunterschiede sorgen. Hat die potenziell versicherte Person ihren BU-Rentenbedarf ermittelt, spielen aber noch weitere Faktoren eine entscheidende Rolle.

Wie hoch sollte die Berufsunfähigkeitsrente sein? Sie sind sich unsicher, wie hoch die Berufsunfähigkeitsrente sein sollte, dann haben wir einen kleinen Leitsatz für Sie: Die BU Rente sollte in etwa 50 Prozent Ihres Bruttoeinkommens oder etwa 75 Prozent Ihres Nettoeinkommens. Im Falle einer Berufsunfähigkeit müssen Sie so keine oder nur geringe Abstriche in Bezug auf Ihren bisherigen Lebensstandard machen. Schließlich erhalten Sie auch einen Teil gesetzliche Erwerbminderungsrente.

Die Berufsgruppe entscheidet über die Einsortierung in eine Risikoklasse, welche wiederum großen Einfluss auf den monatlichen Beitrag hat. Berufe, in denen es statistisch wahrscheinlicher zum Status „berufsunfähig“ kommt, zahlen einen höheren Beitrag. Die Absicherung erfolgt immer bedarfsgerecht. Nicht zu vernachlässigen ist auch das Eintrittsalter und das Schlussalter des Versicherten sowie etwaige Vorerkrankungen oder risikorelevante Hobbys. Eine günstige Berufsunfähigkeitsversicherung ist in möglichst vielen dieser Bereiche weniger kostenintensiv.

Unsere Erfahrungen mit der HDI Berufsunfähigkeitsversicherung beweisen: Die HDI hat mit dem Tarif „EGO Top“ den klassischen Berufsunfähigkeitsschutz im Angebot, der mit verschiedenen Zusatzmodulen ausgestattet werden kann. Dass die Police einen sehr guten Schutz bietet, zeigt allein die Einordnung von Franke & Bornberg in die Kategorie „BU Komfort“.

Die Kosten der SBU EGO Top belaufen sich auf 31,46 Euro unter den folgenden Bedingungen: Alter 24 Jahre, Verbeamtet, Schlussalter 63 Jahre, Nichtraucher, Beruf ohne körperliche Tätigkeit, Höhe der BU-Rente 1.000 Euro.

Gute Erfahrungen mit der HDI Berufsunfähigkeitsversicherung können junge Leute machen, die den Tarif „EGO Young“ wählen. Dieser Tarif bietet den gleichen ausgezeichneten Schutz des klassischen Tarifs, hat jedoch einen großen Vorteil: Er ist auf junge Leute ausgelegt, Studenten, Auszubildende, Schüler und Berufseinsteiger, die in den ersten Jahren von geringen monatlichen Beiträgen profitieren wollen.  Unseren Erfahrungen mit der HDI Berufsunfähigkeitsversicherung nach kann ein niedriger Anfangsbeitrag bis zu 10 Jahre lang bezahlt werden, der laut HDI Ersparnisse bis zu 70 Prozent verspricht.

Die HDI hat mit dem Tarif EGO 2in1 ein Angebot gestaltet, welches in dieser Form nur bei sehr wenigen Berufsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich gefunden werden konnte. Es handelt sich dabei um einen BU für investmentorientierten Kunden. Im Falle einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist die versicherte Person abgesichert und erhält die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente. Sollte die versicherte Person nicht berufsunfähig werden, kann sie zum Renteneintritt eine einmalige Kapitalzahlung erhalten oder eine zusätzliche monatliche Rentenzahlung von der HDI. So besteht die Möglichkeit eines Geld-zurück-Effekts und der Altersvorsorge.

Beitrags- & Rentenanpassungen: Möglich aber nicht nötig

BU BeitragserhöhungenBeim Abschluss der HDI BU Versicherung einigt sich der Kunde mit dem Unternehmen auf einen monatlichen Beitrag und damit verbundene Leistungen. Beitragserhöhungen von Seiten der Versicherung sind im Nachhinein eher unüblich. Werfen wir einen Blick auf die Erhöhungen der Einstiegsbeiträge bei der HDI Berufsunfähigkeitsversicherung, lassen sich keine Unregelmäßigkeiten feststellen.

Auch wenn sich die versicherte Person beim Abschluss auf einen gewissen Beitrag zu gewissen Leistungen einigt, ist es für gewöhnlich im Interesse des Versicherten, dass Beiträge und die damit verbundene Rente sich erhöhen. Ändern sich die Lebensumstände, muss die Absicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit daran angepasst werden. Gerade bei jungen Leuten verändert sich mit dem Berufseinstieg oder den ersten Jahren im Beruf häufig etwas am Lebensstandard. Die private HDI Berufsunfähigkeitsversicherung hat hier umfangreiche Möglichkeiten in die Versicherungsbedingungen eingebaut, die dem Versicherten reichlich Flexibilität bieten:

So kann die versicherte Person in den ersten fünf Jahren ohne Ereignis und ohne erneute Gesundheitsprüfung eine Erhöhung vornehmen. Schon beim Versicherungsabschluss kann eine Beitragsdynamik festgelegt werden, die vor allem als Inflationsschutz dient. Jährlich können die Beiträge um 3, 4 oder 5 Prozent angehoben werden, was wiederum in entsprechend bessere Leistungen fließt. Vor jeder jährlichen Erhöhung wird der Versicherungsnehmer informiert und kann dann selbst entscheiden, ob er die Erhöhung wahrnehmen möchte oder nicht.

Neben der Beitragsdynamik kann beim Versicherungsabschluss auch eine Leistungsdynamik festgelegt werden, welche eine weitere Form des Inflationsschutzes darstellt. Zwar werden im Falle einer Berufsunfähigkeit nicht mehr jährlich höhere Beiträge gezahlt, die Leistungen erhöhen sich aber dennoch um 1, 2 oder 3 Prozent.

Als letztes ist da noch die umfangreiche Nachversicherungsgarantie. Zu bestimmten Anlässen kann mit Hilfe der Nachversicherungsgarantie eine Erhöhung der Beiträge und Leistungen vorgenommen werden, ohne dass eine erneute Gesundheitsprüfung stattfinden muss. Eine Erhöhung der Rente kann laut unseren HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen immer dann vorgenommen werden, wenn eines der folgenden Events eintrifft:

  • Heirat bzw. Eintragung einer Partnerschaft
  • Scheidung bzw. Auflösung einer Partnerschaft
  • Geburt oder Adoption eines Kindes
  • Gehaltserhöhung
  • Aufnahme eines Kredits zum Kauf oder Bau einer Immobilie
Hinweis: Sämtliche Erhöhungen sind zeitlich begrenzt möglich. Die versicherte Person kann mit regelmäßigen Erhöhungen ohne erneute Gesundheitsprüfung bis 5 Jahre vor Versicherungsende bzw. maximal bis zum 50. Lebensjahr rechnen.

Abstrakte & Konkrete Verweisung: Keine Verweisung

BU VerweisungUnsere HDI BU Erfahrungen in Bezug auf das Thema „Verweisung“ sind sehr positiv. Der Versicherer verzichtet unabhängig vom Alter und vom Beruf auf jegliche Art der Verweisung. Im Rahmen der Leistungsprüfung spielt nur der zuletzt ausgeübte Beruf eine Rolle – so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgeübt wurde. Es findet keine abstrakte Verweisung auf einen Beruf statt, den der Versicherungsnehmer aufgrund seiner Fähigkeiten und Kenntnisse womöglich noch ausführen könnte. Auch der Beruf, den der Versicherungsnehmer womöglich schon aufgrund der gesundheitlichen Einschränkungen ausführt, wird nicht beachtet.

In gewissen Abständen kann nach erfolgreichem Leistungsantrag eine Prüfung von Seiten der HDI BU Versicherung stattfinden, ob eine Berufsunfähigkeit nach wie vor gegeben ist. Sollte im Rahmen dieser Prüfung festgestellt werden, dass aufgrund neu erworbener Fähigkeiten oder Kenntnisse ein anderer Beruf ausgeführt wird, können die Leistungen eingestellt werden und die Berufunfähigkeitsversicherung zahlt nicht. Sofern die neue Tätigkeit allerdings nicht der bisherigen Lebensstellung entspricht, zahlt die HDI die Berufsunfähigkeitsrente auf jeden Fall weiter.

Berufswechsel müssen nicht angezeigt werden: Gemäß unseren Berufsunfähigkeit HDI Erfahrungen verzichtet der Anbieter darauf, dass Berufswechsel angezeigt werden müssen. Sollte nach Versicherungsabschluss ein Beruf angenommen werden, der womöglich einer höheren Risikoklasse entspricht, entsteht daraus kein höherer Beitrag. Im Rahmen des Leistungsantrags wird die Berufsunfähigkeit auf Basis des zuletzt ausgeübten Berufs geprüft.

Prognosezeitraum & Bedeutung: Kurzer Zeitraum, rückwirkende Leistung

BU Prognosezeitraum

Dass die private Berufsunfähigkeitsversicherung der HDI in den Bereich „Premium BU“ einsortiert wird, ist nach unseren HDI BU Versicherung Erfahrungen kein Zufall. Die bisher sehr guten Bedingungen im Vertrag setzen sich beim Prognosezeitraum fort: Der Prognosezeitraum der HDI BU liegt bei sechs Monaten und entspricht damit dem Top-Wert, den einige Versicherungen im Vergleich in ihren Service-Bedingungen festgehalten haben. Die HDI steht damit keinem Anbieter im Test von Berufsunfähigkeitsversicherung Stiftung Warentest, Morgen & Morgen & Co nach.

Wie Sie als versicherte Person davon profitieren? Ist der Prognosezeitraum beispielsweise auf drei Jahre festgelegt, kann es im Zweifelsfall schwer sein, vom Arzt die entsprechende Prognose zu erhalten. Nur wenige Ärzte sprechen im Zweifelsfall eine voraussichtliche Berufsunfähigkeit von drei Jahren aus. Sie als versicherte Person haben es daher deutlich einfacher den Leistungsantrag erfolgreich durchzubekommen – so unsere HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen.

Rückwirkende Leistungen: Sollte sich der Leistungsantrag einige Monate hinziehen oder es muss länger auf die Prognose „Voraussichtlich mindestens 6 Monate berufsunfähig“ gewartet werden, ist das kein Problem. Der Anbieter offeriert rückwirkende Leistungen bis zum Zeitpunkt des Eintritts der BU. Die einzige Ausnahme kann sein, dass eine Karenzzeit vereinbart wurde.

Benötigter Berufsunfähigkeitsgrad für Rente: Pflegebedürftigkeit ebenfalls abgesichert

BU Berufsunfaehigkeitsgrad

Der benötigte Berufsunfähigkeitsgrad bei der HDI BU liegt bei 50 Prozent. Sobald die versicherte Person ihrem bisherigen Beruf nicht mehr zu mindestens 50 Prozent ausführen kann, gilt sie als berufsunfähig und hat Anspruch auf Leistung. So ist es laut unseren HDI Berufsunfähigkeit Erfahrungen im Vertrag festgehalten. Demnach verfährt der Anbieter so wie die meisten Versicherungen im Vergleich.

Die Versicherten sind ebenfalls abgesichert, wenn sie als pflegebedürftig gelten. Schon ab einem Pflegepunkt erhalten sie 100 Prozent der vereinbarten Leistung. Auch hier gilt der Prognosezeitraum von sechs Monaten. Die versicherte Person muss also mindestens voraussichtlich sechs Monate lang pflegebedürftig oder bereits sechs Monate pflegebedürftig sein.

Infektionsklausel: Besonders für Ärzte interessant ist die Infektionsklausel. Sofern ein Tätigkeitsverbot von mindestens sechs Monaten für den Angestellten gilt aufgrund von Infektionsgefahr, liegt ebenfalls eine Berufsunfähigkeit im Sinne der Bedingungen des BU Vertrags vor.

Zusatzleistungen: Von Gut zu Top

BU Zusatzleistungen

Den Unterschied zwischen einer guten Berufsunfähigkeitsversicherung und einer Top-Police bzw. die beste Berufsunfähigkeitsversicherung machen meist die enthaltenen und auswählbaren Zusatzleistungen aus. Manche Anbieter haben umfangreiche Zusatzleistungen im Angebot, andere können weniger zusätzliche Punkte im Test von offiziellen Agenturen & Instituten generieren. Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung HDI Erfahrungen haben gezeigt, dass die HDI BU Versicherung folgende Zusatzleistungen vorweisen kann:

Wer möchte, kann in seinem Vertrag zusätzlich eine Wiedereingliederungshilfe verankern. Sollte die Leistungspflicht erlöschen, da sich die versicherte Person neue Fähigkeiten angeeignet hat und nun einem Beruf nachgeht, der seiner bisherigen Lebensstellung entspricht, kommt die Wiedereingliederungshilfe zum Tragen. Als eine Art Belohnung und gleichzeitig als Übergangshilfe werden bis zu sechs Berufsunfähigkeitsrenten ausgezahlt.

Ebenfalls auf Wunsch einbauen kann man sich laut unseren Erfahrungen mit der HDI Berufsunfähigkeitsversicherung die Arbeitsunfähigkeitsklausel. Damit die Leistungspflicht der Versicherung besteht, muss demnach keine Berufsunfähigkeit per se nachgewiesen werden. Es reicht, dass die versicherte mindestens für sechs Monate am Stück krankgeschrieben ist.

Sofern der Arzt eine Operation oder eine andere schwerwiegende Behandlungsmethode anordnet, um den Status „berufsunfähig“ aus der Welt zu schaffen, muss diesem unseren Erfahrungen mit der HDI Berufsunfähigkeitsversicherung nach nicht folgegeleistet werden. Ausgenommen sind Maßnahmen im Rahmen der medizinischen Grundversorgung wie z.B. das Tragen einer Sehhilfe bzw. Brille. Diesen Passus können wir in jedem Vertrag der HDI BU finden.

Ebenfalls Standard ist der weltweite Schutz der HDI SBU.

2. Offizielle Ratings zur HDI

Nachdem wir uns die Bedingungen der HDI BU im Detail angesehen haben, wollen wir offiziellen Rating-Agenturen die Bewertung der Produkte in einem HDI Berufsunfähigkeit Test überlassen. Verschiedene renommierte Rating-Agenturen haben den HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Test gemacht und die Ergebnisse wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Morgen & Morgen kam zu dem Ergebnis der Versicherung die Bestnote zu geben (Stand: 05/2017). Damit gehört die HDI zu den Versicherern, welche einen ausgezeichneten Test hingelegt haben.

HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Test: Franke & Bornberg ziehen Bilanz

Mehrfach erwähnt wurde bereits das Rating von Franke & Bornberg. Im HDI BU Test wurde der Vertrag SBU EGO Top in die Kategorie „BU Komfort“ eingeordnet und erhielt die „FFF+“. Auch dieses Ergebnis entspricht der Bestnote (Stand: 04/2017). Anzuhängen ist noch der HDI BU Versicherung Test im BU-Unternehmen Rating: Auch hier konnte die Auszeichnung „FFF“ erzielt werden (Stand: 01/2017). (Quelle)

3. Auszeichnungen & Meinungen zur HDI

Nicht nur die HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Erfahrungen von offiziellen Rating-Agenturen fielen sehr gut aus, auch Stiftung Warentest nahm sich dem Anbieter an. Im HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Test von Stiftung Warentest verpasste der Versicherer das Ergebnis „Sehr gut“ nur knapp. Die Note 1,6 reichte nur zu „gut“ im Berufsunfähigkeit HDI Test von Stiftung Warentest bzw. Finanztest (Stand: 07/2017). (Quelle)

Ein Rating von Focus Money liegt bereits ein wenig zurück: Im Jahr 2015 wurden die Versicherungsbedingungen, die sich seitdem nur geringfügig geändert haben, durchgehend mit der Note 1 im HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Test ausgezeichnet. Für einige Berufsgruppen gehörte der Anbieter damit zu den besseren Anbietern. (Quelle)

Fazit: Top Ergebnis im HDI Berufsunfähigkeitsversicherung Test

Bei Stiftung Warentest sowie bei den verschiedenen Rating-Agenturen gelang der HDI SBU der große Wurf: Die private Absicherung für den Fall einer Berufsunfähigkeit gehört mit erstklassigen Rating-Ergebnissen zu den Top-Anbietern auf dem Markt. Mit dem Tarif „EGO 2in1“ hat die HDI sogar eine Kombi-Versicherung mit einer Altersvorsorge bzw. Rentenversicherung im Angebot, ein Tarif für junge Leute komplettiert den klassischen SBU Tarif. Die Bedingungen der HDI BU konnten in einem jeden Berufsunfähigkeitsversicherung HDI Test überzeugen und sorgten bei uns für gute HDI BU Versicherung Erfahrungen: 6 Monate Prognosezeitraum, Verweisung ausgeschlossen, 50% Berufsunfähigkeitsgrad für 100 Prozent Leistung.

Weitere Ratgeber zum Thema

[custom-related-posts title="" order_by="title" order="ASC" none_text="Keine Vorschläge vorhanden."]
Jetzt unverbindliches BU-Angebot einholen!