• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich
  • alle Vergleiche & Formulare powered by Finanzen.de

Abrechnungsprinzip

Das Abrechnungsprinzip bezeichnet die Art und Weise, wie ärztliche Leistungen und Medikamente vom Patienten bezahlt werden. In der PKV erhält der Patient zunächst eine Rechnung die er selbst bezahlt und dann bei der PKV einreicht. Diese erstattet ihm dann die Kosten. Oft wird in PKV Verträgen auch ein jährlicher Selbstbeteiligungsbetrag festgesetzt. In der GKV gilt, dass der Patient lediglich die Sachleistung erhält, aber keine Rechnung, da diese direkt bei der Krankenversicherung eingereicht wird.