• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich
  • alle Vergleiche & Formulare powered by Finanzen.de

Hallesche Krankenversicherung Erfahrungen 2018

Möglicher Beitrag

118,86€*

Anmerkungen s. Rechenbeispiel

Die Kaufmännische Krankenkasse hat 1934 die HALLESCHE Krankenkasse gegründet. Die privat Versicherten wurden daraufhin per Gesetz aus den gesetzlichen Krankenkassen ausgegliedert, sodass der Bestand von 20.570 Versicherten auf das neue Unternehmen übertragen wurde. Seit 1992 arbeitet die HALLESCHE mit der Alten Leipziger zusammen. 1994 war die Bildung des Gleichordnungskonzerns der Alte Leipziger Holding  und Hallesche abgeschlossen. Die HALLESCHE wird im Bereich der Pflegeversicherung als Pionier angesehen.

Die wichtigsten Fakten zur HALLESCHE Versicherung:

  • Private Krankenvollversicherung & Zusatzversicherungen im Angebot
  • Langjährige Erfahrung dank Gründung im Jahr 1934
  • Große Auswahl an Tarifkombinationen & Selbstbehalten
  • Krankenschutz für Arbeitnehmer, Selbstständige, Freiberufler, Beamte, Ärzte & Studierende

Auf einen Blick

HALLESCHE KV

Gründungsjahr1934
SitzStuttgart, Deutschland
Websitewww.hallesche.de
Gesundheits-HotlineJa, 24h-Service
Zahnbehandlung & ZahnersatzMAS: 100% Zahnbehandlung, 75% Zahnersatz
PRIMO: 100% Zahnbehandlung. 75% Zahnersatz
Komfort Schutz: 100% Zahnbehandlung 75% Zahnersatz
NK: 100% (bis 550 €, darüber 75 %) Zahnbehandlung, 75% Zahnersatz
BeitragsrückerstattungAngestellte & Selbstständige: Bis zu 3 Monatsbeiträgen (MB) je leistungfr. Jahr
Beamtenanwärter: Bis zu 6 MB/leistungfr. Jahr
GesundheitsrabattJa, für gesundheits- und kostenbewusstes Verhalten
TarifeAngestellte & Selbstständige: PRIMO, KS, NK
Beamte: PRIMO B, C.Select, Tarif für Beamtenanwärter
Mediziner: MAS
Studenten: SB PRIMO, SB NK, SB MAS, SB KS
SelbstbehalteAngestellte & Selbstständige: 300, 600, 1.200 oder 3.000 Euro/Jahr
Mediziner: 600, 1.200 oder 2.000 Euro/Jahr
Studenten: tarifabhängig - 300, 600, 1.200, 2.000 oder 3.000 Euro/Jahr
AppRechnungs-App, Auslands-Notfall-App, Fitness-App
KundenserviceHotline, Rückruf-Service, Fax, E-Mail, vor Ort

Tarifbeispiel für die HALLESCHE Private Krankenvollversicherung

Für Angestellte bietet die Hallesche drei interessante Tarifmodelle an. Anhand der nachfolgenden Rechenbeispiele kann jeder für sich selbst erkennen, welcher der Tarife am ehesten geeignet sein müsste. Nichtsdestotrotz empfiehlt sich am Ende ein Private Krankenversicherung Vergleich über den Vergleichsrechner, bei dem auch andere Versicherungen in Betracht gezogen werden.

Rechenbeispiel anhand von Tarif Primo:

  • Alter: 30 Jahre, angestellt, Vollversicherung
  • Versicherungsbeginn: 01.01.2018
  • Primärarztprinzip, 75% bei direkter Konsultierung eines Facharztes
  • Sehhilfen: 100 Euro/2 Jahre
  • Heilpraktiker: 75% bis 1.000 Euro/Jahr
  • Mehrbettzimmer, Regelleistungen mit Belegarzt
  • 100-prozentige Erstattung für ärztliche Leistungen
  • 75-prozentige Erstattung Arznei- und Verbandmittel bis 2.000 Euro, danach 100%
  • 100-prozentige Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe
  • 75-prozentige Erstattung für Zahnersatz & Kieferorthopädie
  • 100 Euro Krankentagegeld ab 43. Tag
TarifSB/Jahrmonatl. Beitrag*
Primo SB1300 Euro172,09 Euro (+AG-Anteil)
Primo SB2600 Euro140,80 Euro (+AG-Anteil)
Primo SB31.200 Euro118,86 Euro (+AG-Anteil)

Rechenbeispiel anhand von Tarif KS:

  • Alter: 30 Jahre, angestellt, Vollversicherung
  • Versicherungsbeginn: 01.01.2018
  • Sehhilfen: 160 Euro/2 Jahre
  • Mehrbettzimmer, Regelleistungen mit Belegarzt
  • 100-prozentige Erstattung für ärztliche Leistungen
  • 80-prozentige Erstattung Arznei- und Verbandmittel bis 1.350 Euro, danach 100%
  • 100-prozentige Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe
  • 75-prozentige Erstattung für Zahnersatz & Kieferorthopädie
  • 100 Euro Krankentagegeld ab 43. Tag
TarifSB/Jahrmonatl. Beitrag*
KS.3300 Euro224,42 Euro (+AG-Anteil)
KS.1600 Euro210,86 Euro (+AG-Anteil)
KS.21.200 Euro157,86 Euro (+AG-Anteil)

Rechenbeispiel anhand von Tarif NK:

  • Alter: 30 Jahre, angestellt, Vollversicherung
  • Versicherungsbeginn: 01.01.2018
  • Sehhilfen: 260 Euro/2 Jahre
  • Ein-/Zweibettzimmer, Chefarztbehandlung auf Wunsch
  • 100-prozentige Erstattung für ärztliche Leistungen
  • 100-prozentige Erstattung für Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe & Zahnersatz bs 550 Eeuro, danach 75%
  • 75-prozentige Erstattung für Kieferorthopädie
  • 100 Euro Krankentagegeld ab 43. Tag
TarifSB/Jahrmonatl. Beitrag*
NK.3300 Euro285,96 Euro (+AG-Anteil)
NK.2600 Euro264,11 Euro (+AG-Anteil)
NK.11.200 Euro214,71 Euro (+AG-Anteil)
NK.43.000 Euro151,48 Euro (+AG-Anteil)

*Die dargestellten Werte dienen ausschließlich zu Illustrationszwecken, die Werte können nicht garantiert werden.

Wer Beamter, Arzt oder selbstständig ist oder als Arbeitnehmer über der Versicherungspflichtgrenze liegt, sollte PKVs vergleichen, um die beste private Krankenversicherung für sich zu finden.

Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. HALLESCHE Krankenversicherung: Der Überblick 2018

Um die HALLESCHE Private Krankenversicherung besser einschätzen zu können, beleuchten wir in unserem Bericht verschiedene Aspekte der PKV wie z.B. ihre Beitragsanpassungen, Selbstbeteiligung und Altersrückstellungen. Ob eine private Krankenversicherung sinnvoll ist, bleibt abhängig von dem finanziellen Status und was für Erwartungen an die private Krankenversicherung gestellt werden.

Video: Überblick zur privaten Krankenversicherung

Kosten pro Monat/Jahr: Die Hallesche PKV ermöglicht erste Orientierung

Healthcare & medical icons-20Die Kunden können die private Krankenversicherung Kosten bei zahlreichen Anbietern über den Tarifrechner oben transparent einsehen. Mit dem Tarifrechner können sich Interessenten einen ersten Einblick in die Tarifwelt von der PKV verschaffen und sich erste monatliche Beiträge anhand ihrer Leistungswünsche errechnen.

Beispiel der Halleschen Privaten Krankenversicherung: Ohne den Abzug des Arbeitgeberzuschusses und ohne die Steuerbelastung liegt der Monatsbeitrag für einen 30-jährigen Mann bei einem Selbstbehalt von 300 Euro, einem Krankentagegeld von 100 Euro ab dem 43. Tag, einem Ein- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus, Kostenzuschüssen von 75 bis 100 Prozent bei stationären, ambulanten und zahnärztlichen Behandlungen bei 350,78 Euro.*

Die HALLESCHE Krankenversicherung Erfahrungen sind, dass sich Kunden entscheiden können, ob sie eine Selbstbeteiligung wünschen oder ob sie den Tarif NK.Bonus nutzen wollen. Der Selbstbehalt kann bei der HALLESCHE PKV zwischen 0 Euro und 3.000 in verschiedenen Stufen gewählt werden. Außerdem kann eine geförderte Pflegeergänzungsversicherung sowie ein Pflegetagegeld vereinbart werden.

In den meisten Fällen ist für den tatsächlichen monatlichen Beitrag eine Gesundheitsprüfung notwendig, die unter anderem darüber entscheidet, ob Risikozuschüsse (bei schwerer Erkrankung oder Behinderung) oder Leistungsausschlüsse festgelegt werden müssen. Beihilfeberechtigte wie z.B. Beamte geben bei der Errechnung des Beitrags ihren Beihilfesatz an, den ihnen der Dienstherr zahlt und können sich somit über kostengünstige Beiträge freuen.

Beitragserhöhungen/ -senkungen: Erhöhungen und Senkungen wechseln sich ab

Healthcare & medical-21Die HALLESCHE kündigt in der Regel bereits im Vorfeld an, dass sie den monatlichen Beitrag anpassen wird. In einigen Tarifen fielen in der Vergangenheit die tatsächlichen Leistungsausgaben positiv aus, sodass der Beitrag teilweise gesenkt werden konnte. In anderen Tarifen kam es wiederum zu Beitragserhöhungen.

Im Jahr 2018 nahm die HALLESCHE eine Beitragsanpassung im Neugeschäft vor. Die Tarife für Ärzte sind dadurch angestiegen und in einzelnen Tarifen mussten auch Angestellte, Freiberufler und Selbstständige mit Erhöhungen rechnen. Besonders bei den Kindertarifen wurde stark angezogen, ähnlich wie es auch bei der Gothaer Krankenversicherung 2014 und 2015 der Fall war. Für Studierende haben sich die Beiträge zuletzt ebenfalls leicht erhöht.

Für Beamte hingegen verlief das Jahr 2018 besser. Ihre Beiträge wurden im Neugeschäft durchschnittlich ein wenig gesenkt. Besonders in den BE-Tarifen sanken die Beiträge stark. In den PRIMO-Tarifen gab es hingegen für viele Versicherte leichte Erhöhungen. Durch die Unisex-Tarife, die 2013 eingeführt wurden, stiegen die Beiträge für Bestandskunden um wenige Prozent im Durchschnitt. Auch 2014 gab es einige Erhöhungen für erwachsene Bestandskunden, die vor allem Ärzte und Männer betrafen.

2018 wurden die Beiträge in fast allen Tarifen, sowohl im Top-, Komfort und Einsteigerschutz erhöht. Dies liegt in erster Linie an steigenden Kosten für neue Behandlungsmethoden & Co.

Selbstbehalt: In Stufen wählbar bzw. kein Selbstbehalt bei NK.Bonus

Beim Tarif NK.Bonus fällt laut dem HALLESCHE Krankenversicherung Test von Sitftung Warentest kein Selbstbehalt an. Bei den anderen Tarifen ist die PKV Selbstbeteiligung in verschiedenen Abstufungen möglich. Beispielsweise liegt der Selbstbehalt in der Tarifstufe NK.1 bei 1.200 Euro, in NK.2 bei 600 Euro, in NK.3 bei 300 Euro und in Tarifstufe NK.4 bei 3.000 Euro. Er wird pro Kalenderjahr gezahlt. Kinder und Jugendliche zahlen im Rahmen der speziellen Kindertarife immer weniger als die Erwachsenen.

Andere Tarife ermöglichen andere Selbstbehalte:

TarifSelbstbehalt
Primo300 / 600 / 1.200 Euro
KS300 / 600 / 1.200 Euro
NK300 / 600 / 1.200 / 3.000 Euro

Rückstellungen: So bleiben die Tarife im Alter bei der HALLESCHE PKV bezahlbar

Unsere HALLESCHE Krankenversicherung Erfahrungen sind, dass Versicherte bei dieser PKV Altersrückstellungen sammeln können, diese jedoch verfallen, wenn ein Austritt aus der HALLESCHE Krankenversicherung erfolgt. Wird der Tarif  innerhalb der HALLESCHE gewechselt, können die Altersrückstellung PKV in den nächsten Tarif mitgenommen werden. Durch das Ansparen von Altersrückstellungen wird vermieden, dass die Tarife für die private Krankenversicherung im Alter unbezahlbar werden.

Leistungskatalog und Hebesatz nicht auf Höchstsätze der GOÄ & GOZ beschränkt

Der HALLESCHE PKV Test zeigt, dass sich die NK- und KS-Tarife nicht auf die Höchstsätze der GOÄ und der GOZ, begrenzen. Die GOÄ umfasst die allgemeine Gebührenordnung für Ärzte und die GOZ dagegen die Gebührenordnung für Zahnärzte.

Auszug der Leistungen des HALLESCHE Tarifs NK:

Beim Arzt
Arztbehandlung100%
Arzneimittel100%
Verbandmittel100%
Hilfsmittel100%
Sehhilfen260€ alle 2 Jahre
Heilpraktikerbehandlung80% bis 2.600€ Rechnungsbetrag pro Jahr

Zusatzleistungen: HALLESCHE Krankenversicherung Test zeigt Optionen

Im HALLESCHE Krankenversicherung Test von Stiftung Warentest & Co. ergab sich, dass die PKV Zusatzleistungen bietet. Zu den zusätzlichen Leistungen zählen z.B. eine Pflegezusatzversicherung, ein Krankentagegeld, ein Auslandsreise-Krankenschutz oder auch die Beitragsentlastung im Alter.

2. Rating der HALLESCHE Private Krankenversicherung

Ratings können helfen, um die PKV mit anderen Versicherungen zu vergleichen und sich ein Bild von ihr zu machen. Daher haben wir geprüft, wie die HALLESCHE Private Krankenversicherung Erfahrungen von Rating-Agenturen und entsprechenden Instituten ausgefallen sind.

ASSEKURATA zeichnet die HALLESCHE zum 18. Mal in Folge mit „sehr gut“ aus

Healthcare & medical-22Die unabhängige Rating-Agentur ASSEKURATA hat im September 2017 die HALLESCHE mit dem Qualitätsurteil A+ als „sehr gut“ bewertet und das zum 19. Mal in Folge. Die Teilqualitäten Kalkulationsgrundlagen gilt als erfüllt und die Grundleistungen und Zusatzleistungen schlossen mit 85,2 und 89,1 Prozent ab (Tarif NK, Topschutz). Die Kundenorientierung ist sehr gut und das Wachstum bzw. ihre Attraktivität im Markt ist gut. (Quelle) Bereits im Februar 2015 hatte die ASSEKURATA bezüglich der Tarifqualität der privaten Vollversicherung ebenfalls gute HALLESCHE PKV Erfahrungen gesammelt und hat sie mit der Note 1,8 als gut bewertet.

Rating DFSI: Die HALLESCHE Krankenversicherung Erfahrungen fallen gut aus

Im Rating des Deutschen Finanz-Service-Instituts (DFSI) belegt die HALLESCHE den 9. Platz von 28 privaten Krankenversicherungsgesellschaften. Das Rating stammt aus dem Jahr 2017 und bewertet die Unternehmensqualität anhand der Bereiche Substanzkraft, Produktqualität und Service. Die HALLESCHE hat insgesamt 76,60 DFSI Punkte erreicht und wurde mit AA bewertet, woraus sich eine Gesamtnote der Unternehmensqualität von 1,7 (Gut) ergibt. (Quelle)

DFSI PunkteDFSI RatingDFSI Note
Unternehmen Qualität

 

76,70AAGut (1,7)
Substanzkraft87,44AA+Sehr Gut (1,2)
Produkt Qualität70,43AAGut (2,0)
Service67,27A+Gut (2,2)

Im HALLESCHE Krankenversicherung Test des Analysehauses Morgen & Morgen 2017 schneidet die PKV auf den vorderen Plätzen ab.

3. Experten-Meinungen zur HALLESCHE Private Krankenversicherung

Franke & Bornberg hat im September 2016 den NK-Bonus Tarif als Top-Schutz ausgezeichnet. Der Tarif erhielt die Note hervorragend bzw. „FFF“ nd beste Krankenversicherung ausgezeichnet. (Quelle)

2013 hat Focus Money die Unisex-Tarife von der HALLESCHE geprüft. Der Fokus lag dabei auf dem Tarif PRIMO Z plus, der schließlich mit einer 2,0 bewertet wurde. Die Leistungsstärke lag bei 2,5 (FF-) und die Finanzstärke bei 2,25 (A+). (Quelle)

Fazit: Abschließende Worte zum Versicherer

Der HALLESCHE Private Krankenversicherung Test von Focus Money & Co. hat die Kosten, Selbstbeteiligungen, Altersrückstellungen, Zusatzleistungen beleuchtet und kam zu einem guten Ergebnis. Auch die Bewertungen von anderen Rating-Agenturen, Experten und Kunden waren überwiegend sehr gut. Insgesamt betrachtet, fallen die Erfahrungen mit HALLESCHE Krankenversicherung gut aus. Besonders fällt bei ihr der Tarif NK.Bonus auf, für den keine Selbstbeteiligung anfällt. Bei den anderen Tarifen können Kunden zwischen verschiedenen Stufen wählen, die zwischen 300 und 3.000 Euro liegen.
Jetzt unverbindliches PKV-Angebot einholen!