• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich

Barmenia Krankenversicherung Ausland

Familien und Singles bietet sich mithilfe der Barmenia Krankenversicherung Ausland die Chance, für Urlaub oder Geschäftsreisen vorzusorgen. Leider entstehen bei Auslandsaufenthalten Versorgungslücken, denen sich viele Verbraucher nicht klar sind. Gerade außerhalb der EU kann selbst die eigentlich unspektakuläre ambulante Behandlung teuer werden – wenn auf Privatarzt-Basis abgerechnet wird. Die Auslandstarife der Barmenia helfen Versicherten, die Lücke zu schließen. Neben der Möglichkeit, ein ganzes Jahr immer wieder entspannt im Ausland als Familie unterwegs zu sein, lassen sich auch längere Trips versichern.

Barmenia Krankenversicherung Ausland: Der einfache Überblick

  • Verschiedene Tarifgruppen für den Auslandsschutz
  • Barmenia Travel ideal für Familien
  • Absicherung für ein Jahr
  • Reisedauer bis acht Wochen versichert
  • Längere Reisen über Barmenia Travel day versichern
  • Reisepakete mit verschiedenen Modulen und PKV Leistungen
  • Unfallversicherung deckt bis 30.000 Euro bei Vollinvalidität
  • Erstattung der Behandlungskosten bis 100 Prozent

Tipp: In der Privaten Krankenversicherung als Vollversicherung gehört ein Auslandsschutz meist schon mit dazu.

Wichtig: Um Fehleinschätzungen zu vermeiden, raten wir bei den Eingaben genau hinzuschauen. Nur wenn die Angaben korrekt und ohne Fehler gemacht werden, führt der individuelle PKV Vergleich zu passenden Ergebnissen.

1. Barmenia Krankenversicherung Ausland: Angebote im Detail

Im Bereich Auslandsschutz geht die Barmenia einen besonderen Weg. Statt jede Police – als Reisekranken-, Gepäck- oder Reiserücktrittsversicherung einzeln abzuschließen – werden die einzelnen Tarifgruppen zu einer Reiseversicherung mit Rund-um-Schutz zusammengefasst.

Der Vorteil: Verbraucher können einzelne Module zu- und abwählen und so den individuell passenden Schutz zusammenstellen. Seitens der Barmenia wird die Reiseversicherung als Jahrespolice oder Travel day-Option für längere Einzelreisen angeboten.

Video: Der Barmenia Reiseschutzbrief einfach erklärt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reiseversicherung Travel+: Komplettpaket für bis zu 8 Wochen

Im Kern geht beim Jahresreiseschutzbrief TRAVEL+ der Barmenia um ein modular aufgebautes Versicherungspaket, welches Verbraucher für die Dauer von einem Jahr abschließen. Zusammengestellt werden kann der Reiseschutz aus den Bereichen:

  • Reisekrankenversicherung
  • Rücktrittsversicherung
  • Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung
  • Gepäckversicherung.

Die Reisekrankenversicherung bietet unter anderem 100 Prozent Erstattung für ambulante und stationäre Behandlungen, Rooming-in für Kinder bis 14 Jahre oder provisorischen Zahnersatz und die Erstattung für Arznei- sowie Heilmittel.

In der Reiseunfallversicherung gehören neben 10.000 Euro bei Todesfall auch 30.000 Euro bei Vollinvalidität und 5.000 Euro Bergungskosten zu den versicherten Leistungen. Der Vorteil: Wer als Versicherungsnehmer bereits einen Teil der Leistungsbereiche abgedeckt hat, muss die entsprechenden Module nicht buchen und spart so Private Krankenversicherung Kosten.

Reiseversicherung Travel day: Rund-um-Schutz für lange Reisen

Das Travel day-Konzept der Barmenia greift die Idee des Komplettpakets auf und überträgt diese auf eine flexibel anpassbare Reisedauer. Versicherte können sich auch bei Travel day für verschiedene Barmenia Schadens- und Barmenia Krankenversicherung Tarife entscheiden.

Die Tarifgruppen sind mit dem Angebot für Jahrespolicen identisch und umfassen:

  • Reisekrankenversicherung
  • Rücktrittsversicherung
  • Reiseunfall- und Reisehaftpflichtversicherung
  • Gepäckversicherung.

Der Abschluss einer Einzelreise-Police ist sowohl für Familien als auch Singles möglich – bis zu einer Aufenthaltsdauer im Ausland von 365 Tagen. Achtung: Für einen Single fallen bei einer Reisedauer von zwei Monaten (ohne Rücktrittsmodul) Kosten von knapp 250 Euro für das Paket an.

2. Ablauf im Schaden-/Krankheitsfall: Das passiert im Ausland

Im Ausland ist ein Versicherungsfall – gerade ohne Private Krankenversicherung Ausland – doppelt ärgerlich. Zum einen sind verlorene Gepäckstücke oder ambulante/stationäre Behandlungen immer ärgerlich. Auf der anderen Seite stehen die sprachlichen und versicherungsrechtlichen Hürden. Patienten drohen finanzielle Risiken. Umso wichtiger ist die richtige Reaktion.

Grundsätzlich richtet sich das Verhalten nach dem Schadensbereich. Im Fall einer notwendigen Behandlung durch Ärzte/Kliniken sollte unbedingt Kontakt zur Barmenia-Mediline (Telefonnummer +49 202 438 44 888) aufgenommen werden. Hier wird bei der Suche nach:

  • Ärzten
  • Kliniken
  • Dolmetschern
  • Arzneimitteln

weitergeholfen. Parallel ist zu klären, wie die Abrechnung ablaufen soll. Besonders im Fall teurer stationärer Aufenthalte ist die Direktabrechnung aus Sicht des Versicherten wünschenswert. Sofern eine Behandlung in Anspruch genommen wird, legt der Versicherungsnehmer dem Behandler die Hinweise in der Landessprache vor.

Wichtig: Für eine Behandlung in den USA gelten spezielle Regelungen. Die Barmenia rät jedem Versicherungskunden, vor Beginn der Behandlung mit der Versicherung Kontakt aufzunehmen.
  • Verhalten Reise-Unfallversicherung:
    • Unfallmeldung an die Barmenia unverzüglich
    • Unverzügliches Aufsuchen eines Behandlers
  • Verhalten Gepäckversicherung:
    • Verlust im Transit – unverzügliche Meldung (schriftlich) beim Beförderer
    • Verlust im Hotel – Meldung (schriftlich) gegenüber dem Beherbergungsbetrieb
    • Diebstahl – Meldung (schriftlich) bei der Polizei
    • Wichtig: Alle Meldungen müssen bestätigt werden

3. Schadensmeldung: Darauf gilt es zu achten

Für die Schadensmeldung gelten in den einzelnen Bereichen individuelle Regelungen. Beispiel Barmenia Krankenversicherung Tarife fürs Ausland: Hier muss der Versicherte die Abrechnungen der Leistungserbringer im Original vorlegen. Diese haben:

  • Vor-/Zuname des Behandlers
  • Diagnose/Bezeichnung der Erkrankung
  • Leistungsübersichten
  • Verordnetes Arzneimittel (Rezept) mit Preis und Quittungsvermerk

enthalten.

Seitens der Barmenia wird mittlerweile die Online-Schadensmeldung unterstützt. Wichtig: Der Versicherer kann weitere Dokumente anfordern. Je schneller diese vorgelegt werden, umso reibungsloser verläuft die Erstattung der Kosten.

In der aller Regel spricht der Versicherer in den Bedingungen zu seinen Tarifen von einer unverzüglichen Schadensmeldung. Diese bedeutet natürlich nicht, dass Patienten auf dem OP-Tisch die Behandlung melden müssen. Unverzüglich heißt allgemein eine Schadensmeldung ohne schuldhaftes Verzögern.

4. Barmenia Auslandskrankenversicherung: Jetzt beantragen!

Jedes Jahr verzeichnet die Tourismusbranche in Deutschland mehrere Dutzend Millionen Urlaubsreisen. Und der Großteil geht ins Ausland. Das Problem: Viele Familien und Singles sind gerade im Hinblick auf Krankheitskosten nur unzureichend abgesichert. Die GKV leistet an dieser Stelle nur begrenzt. Mithilfe der Barmenia Reisekrankenversicherung schließen sich Lücken – und Betroffene können sich im Ernstfall wie Privatpatienten behandeln lassen. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung ist heute genauso wie die Reiseapotheke zu empfehlen. Der Vorteil: Mit den Reisepaketen der Barmenia lassen sich alle wesentlichen Risikobereiche schnell und einfach – für die ganze Familie – abdecken.

Fazit: Mit Barmenia Krankenversicherung Ausland zusätzlich abgesichert

Ferienzeit ist Urlaubszeit und für viele Haushalte geht es an den Strand. Leider geht nicht jeder Urlaub ohne Blessuren über die Bühne. Neben dem Stress droht Ärger wegen hoher Behandlungskosten. Mit den Barmenia Krankenversicherungstarifen reduziert sich das Risiko für Singles und Familien. Abgeschlossen als Jahrespolice oder für einzelne Reisen, bieten die Policen umfassenden Schutz – und lassen sich mit anderen Reisemodulen kombinieren. Das Ergebnis ist ein flexibler und individueller Rund-um-Schutz.
Michael Schneider

Michael Schneider interessiert sich seit Jahren für Themen rund um den Versicherungsschutz und recherchiert leidenschaftlich gern zu diesen Themen. Seine Themenbereiche sind vor allem Unfallversicherungen und Berufsunfähigkeit. Korrekte Tarife und faire AGB sind ihm dabei besonders wichtig.

Jetzt unverbindliches PKV-Angebot einholen!