• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich

Vorteile Private Krankenversicherung im Überblick

Um bei einer Privaten Krankenversicherung einen Vertrag abzuschließen, müssen Versicherte in Deutschland einige Hürden überwinden. Lohnt der Wechsel zur PKV oder ist auch eine freiwillige gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ausreichend? Hier geht es um die Vorteile Private Krankenversicherung und wie sich diese Pluspunkte optimal ausschöpfen lassen.

Vorteile Private Krankenversicherung: Wichtige Fakten im Überblick

  • umfassende Leistungsbereiche mit Komfortmaßnahmen
  • hohe Leistungsdichte beim Zahnarzt (Stichwort Zahnersatz)
  • Chefarzt-Behandlung versicherungsfähig
  • Tarife mit Beitragsrückerstattung
  • einfacher Zugang für Freiberufler & Selbständige
  • Sondertarife für Beamte, Beamtenanwärter oder Richter

In der PKV existieren – bis auf einige Ausnahmen – keine standardisierten Tarifmodelle. Ein PKV Vergleich ebnet den Weg zu einer günstigen und langfristig leistungsstarken Absicherung gegen Krankheitskosten. Im Folgenden möchten wir die Vor- und Nachteile der Privaten Krankenversicherung beleuchten.

Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. Welche Vor- & Nachteile hat eine Private Krankenversicherung?

Wer sich privat versichern lässt, genießt über die Private Krankenversicherung Vorteile – wie ein hohes Maß an Flexibilität bei den Leistungen. Zusätzlich reicht die Leistungsdichte oft deutlich weiter als in der gesetzlichen Versicherung. Die betrifft ambulante, stationäre und zahnärztliche Behandlungen. Beispiel: Tarife Privater Krankenversicherungen beinhalten oft automatisch eine (zeitlich begrenzte) Absicherung für Auslandsreisen, die weltweit gilt. Zudem gehören im oberen Leistungssegment im Krankenhaus Behandlungen vom Chefarzt und ein Ein- oder Zweibettzimmer dazu.

Es gibt Spezialtarife – wie z.B. für Beamte, Selbständige oder Freiberufler – welche auf diese Berufsgruppe ausgerichtet sind. Außerdem hat jede PKV einen generellen Basis-, Standard- und Komfortschutz zu bieten. Der Basisschutz punktet durch eine kostengünstige Beitragsgestaltung, deckt aber auch weniger Leistungen ab. Der Standardschutz bietet ein ausgewogenes Verhältnis aus Prämie und Leistung.

Hier liegt die Leistungsdichte oft bereits über dem Angebot der GKV. Etwa beim Zahnarzt, wo Versicherte über:

  • niedrige Eigenanteile beim Zahnersatz
  • Erstattungen für Zahnreinigung
  • Kostenübernahmen für höherwertige Behandlungen

vom Wechsel in die PKV profitieren.

Ein weiterer Vorteil betrifft die Möglichkeit, den Schutz individuell aufzubauen. Gerade in Modul-Tarifen hat der Versicherte die Chance auf flexibel anzupassende Leistungsbausteine. Ergänzt wird das Ganze durch die Option, über:

  • Selbstbehalt
  • Beitragsrückerstattung

steuernd auf den PKV Beitrag einzuwirken.

Info: Da Privatpatient und Leistungserbringer in einem direkten Abrechnungsverhältnis zueinander stehen, ergibt sich hier Kontrollmechanismus im Hinblick auf die über eine PKV erstatteten Leistungen.

Vorteile PKV im Überblick:

  • umfassende Leistungen in allen Bereichen
  • Flexibilität bei Auswahl der Leistungen
  • Komfortbehandlung möglich
  • Steuermöglichkeiten bei Beitragsgestaltung
  • Wartezeiten bei Leistungserbringern kurz
Vorteile private Krankenversicherung: Gründe für den PKV-Wechsel
Vorteile private Krankenversicherung: Deshalb möchten die Befragten zur PKV wechseln | Statista

Die Vorteile Private Krankenversicherung sind eine Seite der Medaille. Versicherte müssen sich zu verschiedenen Aspekten Gedanken machen. Dazu gehört, dass es keine – der GKV Familienversicherung ähnlichen – Tarifierungsmodelle gibt. Nachwuchs kann nur im Rahmen gesonderter Kindertarife versichert werden.

Zudem ist auf lange Sicht mit einem steigenden Beitrag zu rechnen – der jedoch im Alter nach wie vor bezahlbar ist. Aufgrund sich verändernder Rahmenbedingungen verschieben sich die Kalkulationsgrundlagen in den Tarifen – was in regelmäßigen Abständen zu Beitragserhöhungen führt. Auch die Abrechnung der Leistungserbringer mit Patienten ist nicht immer günstig – gerade im Fall hoher Behandlungskosten. Erstattet eine PKV diese zügig, ist das Ganze natürlich ein Bonus für den Versicherer.

Bleibt noch ein weiterer Punkt – der PKV Basistarif. Hierbei handelt es sich um einen vom Gesetzgeber initiierten brancheneinheitlichen Tarif. Dessen Leistungen sind in etwa äquivalent zur GKV – was auch für den Höchstbeitrag gilt. In der Praxis ist der Tarif aus Sicht des Versicherten (aufgrund der Rahmenbedingungen) nicht immer ganz unproblematisch.

Nachteile Private Krankenversicherung im Überblick:

  • Privatversicherte gehen in Vorleistung
  • Gesundheitsprüfung beim Tarifwechsel möglich
  • Beitragsanpassung in regelmäßigen Abständen
  • keine Familienversicherung

Video: Der Demografische Wandel in der gesetzlichen Krankenkasse

2. PKV und Beamte: Hier gibt es besondere Vorteile

Wer verbeamtet wird, kann ebenfalls auf die Vorteile Private Krankenversicherung zugreifen. Für sie und auch für Beamtenanwärter bieten die Versicherer Spezialprodukte – die sogenannten Beihilfetarife – an.

Grundsätzlich haben privat versicherte Beamte den Vorteil, dass sie Anspruch auf Beihilfe des Dienstherrn haben. Dieser Anspruch gilt zudem auch für Kinder von Beamten und für deren Ehepartner ohne Einkommen. Beihilfe bedeutet, dass sich der Dienstherr – etwa Bund oder Länder – an den Krankheitskosten beteiligt. Beamtenanwärter können meist einen ähnlichen Tarif beantragen. Beamte, ihre mitversicherten Kinder und Ehepartner ohne Einkommen haben den Anspruch auf Beihilfe.

3. Irrtum Familienversicherung: So funktioniert es in der PKV

Die GKV basiert auf dem Solidarprinzip – sprich Beitragszahler finanzieren unter anderem die beitragsfreie Familienversicherung mit. In der PKV werden individuelle Gesundheitsrisiken abgesichert. Daher existiert hier kein vergleichbares Pendant. Sofern Eltern eine adäquate Absicherung in der PKV wünschen, muss ein separater Tarif für den Nachwuchs abgeschlossen werden. Hierfür existieren spezielle Produkte, in denen zum Beispiel keine Altersrückstellungen gebildet werden.

Das Kind wird dann bei der Krankenkasse der Eltern versichert. Ist ein Elternteil gesetzlich und der andere privat versichert, wird das Kind bei demjenigen mit dem höheren Einkommen versichert. Wie hoch der Beitrag ist, richtet sich letztlich nach individuellen Faktoren – wie den Leistungen oder dem Alter des Heranwachsenden.

Tipp: Die in der PKV obligatorische Gesundheitsprüfung kann entfallen, wenn das Kind spätestens zwei Monate nach seiner Geburt privat versichert wird. Hier greift § 198 VVG zur Kindernachversicherung. Der Verzicht auf Zuschläge und Gesundheitsprüfung setzt allerdings voraus, dass die Leistungen identisch zur Absicherung der Eltern sind.

4. Jetzt Vorteile der PKV sichern und Tarifrechner nutzen!

Die PKV kann mit vielen Vorteilen überzeugen. Aber: Über die Private Krankenversicherung Nachteile muss genauso gesprochen werden. Letztlich zeigt sich aber, dass die Pluspunkte in vielen Fällen überwiegen und den Weg vom Kassen- zum Privatpatienten rechtfertigen. Wichtig ist, den Umstieg nicht unüberlegt zu vollziehen. Einen Vergleich der privaten Krankenversicherung durchzuführen, scheint sinnvoll.

Fazit: Für wen lohnt sich die PKV nun am meisten?

Private Krankenversicherungen bieten durch ihre Leistungen viele Vorteile für die Versicherten. Es gibt Tarife für unterschiedliche Personengruppen, die sich speziell nach der Situation der Versicherten richten. Der Vorteil: Durch die Ausrichtung auf spezielle Bedürfnisse sichern die Tarife so eine hohe Leistungsdichte. Und die Versicherten können selbst entscheiden, wie weit sie in Bezug auf Leistung und Beitrag am Ende gehen. Diese Pluspunkte werden in der PKV auch von dem Vorteil flankiert, dass die Absicherung für einzelne Personengruppen – wie etwa Selbständige – günstiger als die gesetzliche Krankenversicherung ist.
Zusammenfassung
Datum
Thema
Vorteile Private Krankenversicherung
Bewertung
51star1star1star1star1star
Jetzt unverbindliches PKV-Angebot einholen!