• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich
  • alle Vergleiche & Formulare powered by Finanzen.de

Debeka Krankenversicherung Tarife

Über die Debeka Krankenversicherung Tarife bietet sich Personen, welche die Private Krankenversicherung Voraussetzungen erfüllen, die Möglichkeit einer privaten Vollversicherung. Umfangreiche Wahlleistungen im Krankenhaus und eine hohe Erstattung für Zahnersatz sind prominente Leistungen der PKV. Seitens der Debeka steht ausschließlich die „Komfortzone“ im Mittelpunkt. Viele Versicherte – etwa Selbständige und Freiberufler – sind auf der Suche nach einer Balance aus Leistung und Beitrag. Welche Private Krankenversicherung Leistungen stecken in den Tarifen des Versicherers.

Debeka PKV Tarife: Ein schneller Faktencheck

  • Vollversicherung für Selbständige/Beamte und Arbeitnehmer
  • Absicherung von Wahlleistungen möglich
  • Selbständige & Arbeitnehmer sichern Einkommensausfälle ab
  • Hohe Erstattungen von Zahnersatz
  • Kostenübernahme für Heilpraktiker
  • Erstattung für LASIK möglich
  • Beitragssteuerung mit SB und BRE
Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. Diese Tarife werden von der Debeka angeboten

Die Debeka bietet eine private Krankenversicherung als Rund-um-Schutz für Beamte, Beamtenanwärter und Referendare, Selbstständige und Freiberufler, versicherungsfreie Arbeitnehmer, approbierte Ärzte bzw. Studenten der Humanmedizin und allgemein für Studierende an. Für Auslandsreisen kann eine ergänzende Versicherung gewählt werden und auch Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung können sich ergänzend privat versichern. Grundsätzlich gibt es auch einen Debeka Krankenversicherung Basistarif, der den Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse entspricht.

Video: Die Debeka & ihre Leistungen im Unternehmensfilm

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Approbierte Ärzte, Beamtenanwärter und Referendare können von dem privaten Rund-um-Krankenversicherungsschutz der Debeka profitieren. Er umfasst ambulante Heilbehandlung (wie z.B. ärztliche Leistungen, Heilpraktiker, Arzneimittel), stationäre Behandlung im Ein- oder Zweibettzimmer mit Chefarztbehandlung, Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie sowie eine Debeka Krankenversicherung Ausland, wie z.B. für den medizinisch notwendigen Rücktransport.

Beamte und versicherungsfreie Arbeitnehmer bekommen zusätzlich zu diesen Leistungen Zuschüsse bei der Kur- und Sanatoriumsbehandlung. Bei Studierenden sind die Leistungen abhängig von der Situation und die Lösungsmöglichkeiten daher verschieden. Für weitere Details zu den Kosten für den kompletten Rund-um-Schutz empfehlen wir den Ratgeber zum Debeka Krankenversicherung Beitrag.

Zu den allgemein versicherten Leistungen gehören:

  • Ambulante Arztbehandlung
  • Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen
  • Erstattung Heilpraktiker
  • Arzneimittel, Verbandmittel und Verbrauchsmaterialien
  • Heilmittel/Hilfsmittel
  • Sehhilfen
  • Krankentransport
  • Leistungen bei Schwangerschaft
  • Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen
  • Rooming-In (14 Tage bis vollendetes 10. Lebensjahr)
  • Regelleistungen im Krankenhaus mit Belegarzt
  • Zahnbehandlung & Prophylaxe
  • Zahnersatz (Kronen, Brücken, Verblendungen, Implantate – Zahnstaffel)
  • Kieferorthopädie

Abweichend von der Basisabsicherung können sich Vollversicherte über Zusatzbausteine eine weitreichende Versorgung für den Krankheitsfall aufbauen. Beispiel: Beihilfeberechtigte schließen über den Debeka Krankenversicherung Tarif B eine Basisversorgung mit Regelleistungen im Krankenhaus ab. Über den Zusatzbaustein Tarif WL lassen sich Wahlleistungen wie das 2-Bettzimmer.

Diese Ausweitung der Versicherungsleistungen hat natürlich Einfluss auf den Debeka Krankenversicherung Beitrag. Der Vorteil liegt allerdings darin, dass sich der Leistungsumfang relativ individuell gestalten lässt.

Über die Zusatzbausteine können:

  • Wahlleistungen im Krankenhaus (Tarif WL für Beihilfe oder Tarif NC für Nicht-Beihilfeberechtigte)
  • Krankentagegeld (Tarif KT)
  • Zahnersatz über die bestehende Erstattung (Tarif NG für Nicht-Beihilfeberechtigte)
  • Krankenhaustagegeld (Tarif KHT)

versichert werden. Inwiefern deren Abschluss erforderlich ist, richtet sich nach dem Grundtarif. Nicht-Beihilfeberechtigte wie Arbeitnehmer oder Selbständige haben hier die Wahl zwischen Regelleistungen und Belegarzt (Tarif NW) oder Wahlleistungen (Tarif N) und können den Beitrag für beide über einen Selbstbehalt zusätzlich steuern.

2. Welche Zusatztarife gibt es von der Debeka?

Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung können eine private Zusatzversicherung abschließen. Je nach Tarif werden dann entsprechende Leistungen – über den Leistungskatalog der GKV hinaus – erstattet. Dies bietet sich vor allem an, wenn die Krankenkasse bestimmte Leistungen nicht übernimmt.

Die Zusatztarife EA und EAplus der Debeka übernehmen die Behandlung durch Heilpraktiker einschließlich Akupunktur und Homöopathie sowie:

  • Brillen/Kontaktlinsen
  • Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel
  • Fahrten und Transporte sowie
  • nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel

Der Tarif EA Plus trägt außerdem die Kosten für gezielte Vorsorgeuntersuchungen unabhängig von Altersgrenzen.

LeistungsbereichTarifbezeichnung
WKplusKHTKGEAEAplusEZ50EZ70plusAR
Wahlleistungen im Krankenhaus (Ein- oder Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung)X
KrankenhaustagegeldX*X
KrankentagegeldX
Heilpraktikerbehandlung (einschl. Akupunktur und Homöopathie)XX
Brillen / KontaktlinsenXX
Arznei-, Verband-, Heil- und HilfsmittelXX
Fahrten & TransporteXX
Gezielte Vorsorgeuntersuchungen unabhängig von AltersgrenzenX
Nicht verschreibungspflichtige ArzneimittelXX
Professionelle ZahnreinigungX
Zahnersatz, Implantate, Inlays, OnlaysXX
Kunststofffüllungen mittels Schmelz-Dentin-AdhäsivtechnikXX
AuslandsreiseX

X = Im Versicherungsschutz enthalten
* Wenn Sie auf Wahlleistungen im Krankenhaus verzichten, wird ein Krankenhaustagegeld in Höhe von 80 Euro gezahlt.

WKplus bietet Wahlleistungen im Krankenhaus an sowie Ein- oder Zweibettzimmer mit Behandlung vom Chefarzt sowie Krankenhaustagegeld. KHT beinhaltet das Krankenhaustagegeld und KG das Krankentagegeld. Der Tarif EZ50 übernimmt den Zahnersatz, Implantate, Inlays, Onlays sowie Kunststofffüllungen mittels Schmelz-Dentin-Adhäsivtechnik.

EZ70plus umfasst die gleichen private Krankenversicherung Leistungen sowie die professionelle Zahnreinigung. AR bietet eine Versicherung für die Auslandsreise. Für Kunden über 55 Jahren wird der Tarif EA55plus angeboten.

Die Debeka PKV Ergänzungstarife zielen besonders auf gesetzlich Versicherte ab, damit diese bestimmte Leistungen in Anspruch nehmen können. Gerade für den Aufenthalt im Ausland oder eine umfassende Zahnbehandlung kann sich die Suche nach entsprechenden Lösungen empfehlen.

3. Wie erfolgt der Tarifwechsel?

Der Wechsel in die Debeka Krankenversicherung Tarife ist generell von der Versicherungsfreiheit – im Zusammenhang mit einer Vollversicherung – möglich. Versicherte müssen sich darüber klar werden, welche Leistungen von Bedeutung sind und auf was verzichtet werden kann. Neben dem Wechsel aus der GKV bzw. von einem Konkurrenten zur Debeka steht – speziell vor dem Hintergrund der Altersrückstellungen und Gesundheitsfragen – der interne Wechsel auf der Agenda.

Dieser interne Debeka PKV Tarifwechsel ist grundsätzlich möglich – und kann etwa bei einer Anpassung der Beiträge für die Debeka Krankenversicherung Tarife in Erwägung gezogen werden. Hintergrund: Die Versicherer sind vom Gesetzgeber angehalten, die Kalkulationen jährlich zu prüfen und gegebenenfalls anzupassen. Versicherte können nach § 204 VVG mit dem internen Wechsel hierauf reagieren, der Versicherer muss dazu informieren.

Übrigens: Die Debeka hat sich hinter die Tarifwechsel-Leitlinien des PKV Verbands gestellt, welche den Wechsel – unter anderem durch eine angepasste Kommunikation – erleichtern sollen.

Für Versicherte ab 60 Jahre gilt (laut PKV Verband), dass die Unternehmen verpflichtet bis zu zehn bestimme Tarife aufzuführen, die preisgünstiger sind. Aber: Der Blick auf den Markt mit dem Tarifrechner zeigt, wo das Potenzial für einen Wechsel in der Branche liegt.

4. Tarif-Vergleich: Gibt es eine bessere Alternative?

Wer sich in der Privaten Krankenversicherung absichern will, kann Leistungen individuell zusammenschüren – und über die PKV Selbstbeteiligung den Beitrag aktiv steuern. Hier sollte aber nicht zu weit gegangen werden. Generell gilt für die Vollversicherung die Devise, dass Beitrag und Leistung in einem gesunden Verhältnis zueinander stehen müssen. Um den Überblick nicht verlieren, ist der Tarifrechner ideal. Hier zeigt sich – anhand persönlicher Rahmenbedingungen und Ansprüche – welche Tarife und Versicherer Potenzial haben.

Fazit: Rundum versorgt mit der Debeka

Die Debeka PKV Tarife müssen eines ganz sicher nicht – sich hinter der Konkurrenz verstecken. Interessenten können sich für einen umfassenden Schutz entscheiden, der sich bis ins Premiumsegment ausdehnen lässt. Parallel lassen sich die Tarife auch auf die Mittelklasse mit einem angemessen Verhältnis aus Preis und Leistung zuschneiden. Und Kassenpatienten haben hier die Gelegenheit, mit Zusatztarifen den Schutz auszubauen. Eines sollte in jedem Fall nicht vergessen werden: Sich den Markt für Voll- und Zusatzversicherungen in Ruhe anzusehen.
Jetzt unverbindliches PKV-Angebot einholen!