• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich

Allianz Krankenversicherung App

Mit der Allianz Krankenversicherung App eröffnet der Versicherer Kunden neue Wege. Smartphone und Tablet sind für viele Haushalte selbstverständlich. Die Nutzung geht inzwischen weit über das bloße Telefonieren oder Chatten hinaus. Mithilfe von Apps werden Reisen geplant, das Haushaltsbuch geführt und die Fitness verbessert. Warum eine App nicht auch für die PKV nutzen? Seitens der Allianz Krankenversicherung stehen verschiedene Programme zur Verfügung. Etwas verwirrend ist an dieser Stelle, dass verschiedene Gesellschaften der Allianz jeweils mit eigenen Apps arbeiten – die sich in den Funktionen teilweise überschneiden.

Allianz Krankenversicherung App: Das Wichtigste auf einen Blick

  • App für Android und iOS
  • Programm einfach im App-/Play-Store herunterladen
  • Voraussetzungen zum Betriebssystem beachten
  • Aktuelle Rechnungs-App von der Allianz Deutschland AG
  • Rechnungs-App erlaubt schnelles Einreichen der Arztrechnung
  • Überblick zum Bearbeitungsstand
  • App Allianz MyHealth von Allianz SE
Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. Allianz Krankenversicherung App: Funktionen im Überblick

Versicherte der Allianz wollen – wie jeder andere Versicherungsnehmer – den Versicherungsschutz und die Allianz Krankenversicherung Tarife heute einfach und bequem am besten von zu Hause aus verwalten. Die App zielt auf genau diesen Anspruch ab. Der Vorteil: Rechnung bzw. Rezepte lassen sich sogar von unterwegs einreichen.

Das einzige Problem: Sowohl die Konzernmutter als auch die Allianz Deutschland AG haben jeweils eigene Apps entwickelt, die sich rund um den Gesundheitsschutz und die Allianz Private Krankenversicherung Leistungen drehen. Die für Privatpatienten relevante App ist das Programm der Allianz Deutschland AG. Hintergrund: MyHealth der Allianz SE ist in erster Linie für Versicherte der Allianz Worldwide Care Krankenversicherungen gedacht.

Funktionen App Allianz Rechnungen

Die App der Allianz Deutschland AG konzentriert sich auf das Wesentliche – die Einreichung von Abrechnung der Leistungserbringer und Rezepte. Das Einreichen selbst ist unkompliziert und muss nicht mühsam einzeln – sondern kann gesammelt erfolgen.

Für das Einreichen der Rechnung stehen zwei App-Funktionen zur Verfügung:

  • Barcode-Funktion: Auf dem Beleg befinden sich zwei Barcodes („eA“ und „eP“), die mittels der Funktion Barcode gescannt werden.
  • Foto-Funktion: Bei Rechnungen/Rezepten ohne Barcodes reicht es aus, die Belege über die Funktion „Foto“ abzufotografieren.

Die Allianz Private Krankenversicherung App dient dazu, die erfassten Belege direkt an die Allianz zu schicken. Mittels Verschlüsselung wird die Datensicherheit während der Übertragung gewährleistet. Wenn die Rechnung bei der Allianz eingegangen ist, wird eine Bestätigung versandt. Die App wird Versicherungskunden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Funktionen App Allianz MyHealth

Die App für Versicherte der Allianz Worldwide Care Krankenversicherungen bieten in Teilen ein der Rechnungs-App ähnlichen Funktionsumfang. Mit dem Programm lassen sich im Ausland einfach und schnell Rechnungen beim Versicherer einreichen. Ebenfalls enthalten ist der Überblick zum Bearbeitungsstand. Was über die bekannten Funktionen hinausgeht, ist:

  • die Übersicht zu den Versicherungsdokumenten für die PKV Tarife
  • die Krankenhaussuche
  • die Verfügbarkeit von Notrufnummern und Versicherungs-Helpline
  • der länderspezifische Arzneimittelkatalog
  • das Übersetzungstool für wichtige Erkrankungen

2. Rechnung einreichen: So einfach geht es per Allianz App!

Kernfunktion der Allianz Rechnungs-App ist das schnelle und unkomplizierte Einreichen von Abrechnungen zur Kostenerstattung. Zuerst wird die App auf das Endgerät heruntergeladen und installiert. Anschließend muss sich der Versicherte in der App mit den Versicherungsdaten registrieren – um sich für die Einreichung freizuschalten.

Das eigentliche Einreichen der Abrechnungen und Rezepte ist unkompliziert. Versicherte rufen – sobald die Dokumente vorliegen – einfach die App auf. Sofern eine Rechnung vom Leistungserbringer mit einem Barcode versehen ist, kann der Beleg über den „eA“ oder „eP“ Barcode eingereicht werden. Die Allianz Private Krankenversicherung App ermöglicht nach der Aufnahme einer Abrechnung das Speichern weiterer Belege, die im Anschluss gesammelt bei der Allianz eingereicht werden.

Fehlt der Barcode, nutzt der Versicherte die Kamera des Endgeräts. Einfach den Rahmen der App über den Beleg legen – und über „Aufnahme“ die Abrechnung ablichten. Auch hier ist die App so ausgestattet, dass mehrere Belege gesammelt eingereicht werden können.

Rechnungen einreichen: Die Schritte im Überblick

  • App herunterladen & installieren
  • Nutzer in der App freischalten
  • App öffnen und:
    • Barcode scannen
    • Beleg fotografieren
  • Rechnung einreichen oder weiteren Beleg speichern

Sobald die Rechnung(en) über die App eingereicht wurde(n), muss mit einer Bearbeitungszeit von wenigen Tagen bis Wochen gerechnet werden – je nach Art und Umfang der Kostenerstattung. Den aktuellen Stand können Sie in der App verfolge und Sie werden auch via E-Mail und SMS auf dem Laufenden gehalten. Nach erfolgreicher Prüfung erfolgt die Erstattung der Kosten auf das Konto.

3. Für diese mobilen Betriebssysteme steht die Allianz App bereit

Wer als privat versicherter Kunde der Allianz die Rechnungs-App nutzen will, muss natürlich darauf achten, dass die Systemvoraussetzungen erfüllt werden. Der Versicherer hat die App für die beiden heute verbreiteten mobilen Betriebssysteme iOS und Android entwickelt.

Die Allianz Krankenversicherung App Voraussetzungen im Überblick:

  • Ab Android 7.0 oder höher
  • Aktuelle Android Version 2.4.4 (Stand: Juli 2021)
  • Für Apple-Geräte iOS 12.4 oder neuer
  • Aktuelle Version für iOS 6.3.0 (Stand: Juli 2021)
Wichtig: Um die Allianz Private Krankenversicherung App auf einem Android-Gerät nutzen zu können, muss die Kamera eine Mindestauflösung von 4 MP zur Verfügung stellen.

Hier geht’s zur Allianz Krankenversicherung App für iOS-Geräte. Und hier finden alle Android-Nutzer die App zum Einreichen ihrer Rechnungen.

4. Weitere Versicherer mit App: Gibt es eine bessere Alternative?

Schnell und bequem den Versicherungsschutz verwalten – für die PKV heißt dies, dass Versicherte Rechnungen und Belege am besten sofort einreichen. Apps sind die ideale Lösung, auf welche nicht nur die Allianz setzt. Auch andere Versicherer – wie die DKV oder Barmenia – nutzen Apps zur direkten Kommunikation mit ihren Versicherten. Ein Aspekt, den jeder Interessent an einer PKV im Auge behalten sollte. Der Service spielt immer eine Rolle. Zuerst muss es hier aber um die Leistungen gehen. Wo die Versicherer stehen, lässt sich nur mit einem Private Krankenversicherung Vergleich herausfinden.

Fazit: Hilfreiche Funktionen direkt auf dem Smartphone

Unterwegs surfen und mobil kommunizieren – heute selbstverständlich. Und so ist es kein Wunder, dass auch die Allianz Krankenversicherung die Bedeutung der Apps erkannt hab. Für den Privatpatienten der Allianz ergibt sich hieraus eine komfortable Situation. Kostenlos heruntergeladen können damit nicht nur Rechnungen bei der Allianz PKV eingereicht werden. Versicherte bleiben bezüglich des Bearbeitungsstands immer up-to-date und können sich sogar über den Status ihrer Beitragsrückerstattung informieren. Dank der Möglichkeit, Rezepte und Apothekenrechnung noch unterwegs einzureichen, verkürzt sich die Zeit bis zur Erstattung deutlich.
Michael Schneider

Michael Schneider interessiert sich seit Jahren für Themen rund um den Versicherungsschutz und recherchiert leidenschaftlich gern zu diesen Themen. Seine Themenbereiche sind vor allem Unfallversicherungen und Berufsunfähigkeit. Korrekte Tarife und faire AGB sind ihm dabei besonders wichtig.

Jetzt unverbindliches PKV-Angebot einholen!