• Ausgezeichnete Tarife
  • Unabhängiger Vergleich

Allianz Krankenversicherung Kosten

Wie viel wird die Allianz Krankenversicherung kosten? Eine berechtigte Frage – egal, ob sich Selbständige, Arbeitnehmer oder Beihilfeberechtigte für die PKV interessieren. Als einer der weltgrößten Versicherer bietet die Allianz für alle Personengruppen eine angemessene private Absicherung gegenüber Krankheitskosten. Der Vorteil: In der Allianz PKV lassen sich auf Wunsch flexibel unterschiedliche Leistungsniveaus absichern. In die Allianz Private Krankenversicherung Kosten – sprich den Beitrag – fließt aber nicht nur die Höhe der Kostenerstattung im Krankenhaus oder beim Zahnarzt ein. Eintrittsalter und Gesundheitszustand spielen hier genauso eine Rolle.

Allianz Private Krankenversicherung Kosten: Der kurze Faktencheck

  • Selbständige/Angestellte können 3 Kompakttarife wählen
  • Direkter Zugang zu Fachärzten möglich
  • Allianz PKV versichert als Private Krankenversicherung Leistungen Sehhilfen bis 400 pro Jahr
  • Beihilfetarif für Beamte
  • Versicherer bietet spezielle Ärzteversicherung an
  • Weltweiter Schutz zwischen sechs Monate bis 12 Monate
Achtung: Bitte prüfen Sie, dass die eingegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Ansonsten kann leider kein Vergleich erstellt werden.

1. Allianz Krankenversicherung Kosten & Tarife: Überblick der Beiträge

Mit der Allianz Krankenversicherung können verschiedene Zielgruppen eine Private Krankenversicherung realisieren. Direkt angesprochen werden:

  • Selbständige
  • Angestellte/Arbeitnehmer
  • Beihilfeberechtigte und
  • Ärzte.

Wie sehen die Tarife im Detail aus? Und noch interessanter ist die Frage: Was kostet die Private Krankenversicherung der Allianz?

Gerade letztgenannte Frage ist in der Praxis schwierig zu beantworten. Hintergrund: Die PKV Kosten – also der Beitrag für einen Tarif – richtet sich nicht ausschließlich nach den Leistungen, welche der Versicherer anbietet. Sehr großen Einfluss haben das Eintrittsalter und eventuell vorliegende Vorerkrankungen.

Selbständige und Angestellte Tarife im Überblick (inkl. Beitragsbeispiel)

Zu den Erstattungen der Allianz für Selbständige/Angestellte gehören u.a.:

    • Behandlungskosten zu 100 Prozent
    • Direkter Zugang zu Fachärzten (je nach Tarif)
    • Heilpraktiker Leistungen zwischen 500 Euro bis unbegrenzt pro Jahr
    • Sehhilfen zwischen 150 Euro bis 400 Euro pro Jahr
    • Psychotherapie bis zur 30. Sitzung 100 Prozent Erstattung
    • Schutz im Ausland (weltweit) zwischen sechs Monate bis 12 Monate
    • Zahnersatz zwischen 75 Prozent bis 85 Prozent
    • Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe zu 100 Prozent

Die Allianz Krankenversicherung bietet dieser Zielgruppe die Möglichkeit, den Schutz gegenüber Krankheitskosten über drei Allianz Krankenversicherung Tarife individuell anzupassen. Die Grundschutzvariante ist der Tarif AktivMed mit beispielsweise 75 Prozent Erstattung für Zahnersatz und dem Hausarztprinzip. AktivMed Plus und AktivMed Best weiten das Leistungsportfolio Stück für Stück aus.

Mit welchen Allianz Krankenversicherung Kosten muss ein 30 Jahre alter Modellkunde rechnen?

Beispiel Kompaktschutz für einen Angestellten: Versichert werden ein Krankentagegeld von 100 Euro ab der 7. Woche und ein Selbstbehalt von 10 Prozent bis maximal 500 Euro.

Allianz PKV Beitrag Modellkunde/Monat: 247,62 Euro*

Beispiel Premiumschutz für einen Angestellten: Versichert werden ein Krankentagegeld von 100 Euro ab der 7. Woche und ein Selbstbehalt von 10 Prozent bis maximal 500 Euro.

Allianz PKV Beitrag Modellkunde/Monat: 355,16 Euro*

Beispiel Mittelklassepaket für einen Selbständigen: Versichert werden ein Krankentagegeld von 80 Euro ab der 2. Woche und ein Selbstbehalt von 10 Prozent bis maximal 500 Euro.

Allianz PKV Beitrag Modellkunde/Monat: 691,58 Euro*

*Alle Berechnung auf Basis Allianz Beitragsrechner (Stand 2021)

Beihilfeberechtigte Tarife im Überblick (inkl. Beitragsbeispiel)

Zu den Erstattungen der Allianz für Beihilfeberechtigte/Beamtenanwärter gehören u.a.:

    • Behandlungskosten bis Höchstsatz der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)
    • Kostenerstattung für anerkannte alternative Behandlungsmethoden wie Akupunktur
    • Sehhilfen zwischen 75 Euro bis 205 Euro
    • Zahnersatz zwischen 325 Euro bis maximal 6 Implantate je Kiefer
    • Behandlung durch Chefarzt
    • Schutz im Ausland (weltweit) sechs Monate
    • Unterbringung Zweitbettzimmer
    • Zahnbehandlung und Zahnprophylaxe.

Die Allianz unterscheidet für ihre Beihilfetarife nach Beihilfeberechtigten und Beamtenanwärtern. Letztere sind in aller Regel Beamte auf Zeit. Die Kosten für einen 30 Jahre alten Modellkunden liegen in der Beihilfe bei etwa 300 Euro je Monat.

Ärzte Tarife im Überblick (inkl. Beitragsbeispiel)

Zu den Erstattungen der Allianz für Ärzte gehören u.a.:

    • Behandlungskosten zu 100 Prozent
    • Anerkannte alternative Behandlungsmethoden bis zu 100 Prozent
    • Sehhilfen zwischen 250 Euro bis 400 Euro pro Jahr
    • Psychotherapie 100 Prozent bis zur 30. Sitzung
    • Schutz im Ausland (weltweit) zwischen sechs Monate bis 12 Monate
    • Selbstbeteiligung für Arznei- und Verbandmittel bis 800 Euro
    • Behandlung durch Chefarzt
    • 2-Bettzimmer oder 1-Bettzimmer
    • Zahnersatz zwischen 75 Prozent bis 85 Prozent.

Die Private Krankenversicherung Ärzte wird vom Versicherer auch für Jungmediziner als Ausbildungstarife angeboten. Die Höhe des Beitrags richtet sich nach dem ausgewählte Versicherungstarif für Mediziner und den biometrischen Risiken. Mit welchen Kosten muss ein 30 Jahre alter Modellkunde rechnen?

Beispiel Ärzte Plus 100 (angestellt): Allianz PKV Beitrag Modellkunde/Monat: 245,59 Euro*

Beispiel Ärzte Plus 100 (in Ausbildung): Allianz Beitrag Modellkunde/Monat: 151,73 Euro*

Beispiel Ärzte Plus 100 (selbständig): Allianz PKV Beitrag Modellkunde/Monat: 491,18 Euro*

*Alle Berechnung auf Basis Allianz für Ärzte Beitragsrechner (Stand 2021)

2. Welche Zusatztarife gibt es zu welchen Kosten?

Die PKV der Allianz erlaubt einen umfassenden Schutz gegen Krankheitskosten. Neben den Kernleistungen bietet der Versicherer verschiedene Zusatzbausteine an, die Privatpatienten aus den verschiedenen Ziel-/Berufsgruppen gegen Aufpreis zubuchen können. Sinn ist es, den vorhandenen Versicherungsschutz individuell und passend zu erweitern, sodass möglichst viele Risiken ausgeschlossen werden und man sorgenfrei leben kann.

Dazu gehören unter anderem Leistungsbausteine wie:

  • Krankentagegeld
  • Pflegetagegeld
  • Direktzugang zum Facharzt
  • Sport-Baustein
  • Beitragsentlastung ab 65.

Die Kosten für die Zusatzbausteine richten sich – gerade bei den Tagegeldern – nach der Höhe der Versicherungsleistung. Beispiel Krankentagegeld: Im Allianz Basisschutz (Angestellter) kostet das Ganze ca. 18,50 Euro je Monat für 100 Euro Tagegeld ab der 7. Woche.

Wie wirken sich Sport-Baustein oder die Beitragsentlastung ab 65 auf die Prämie aus? Beispiel Komfortpaket für einen Selbständigen mit Krankentagegeld (80 Euro ab der 2. Woche) und Selbstbehalt von 10 Prozent bis maximal 500 Euro.

  • Allianz Beitrag Modellkunde: 691,58 Euro*
  • Allianz Beitrag Modellkunde (mit Beitragsentlastung): 716,58 Euro*
  • Allianz Beitrag Modellkunde (mit Sport-Baustein): 699,15 Euro*

*Alle Berechnung auf Basis Allianz Beitragsrechner (Stand 2021)

3. Gleiche Leistungen, günstigere Kosten: Gibt es eine bessere Alternative?

Die Allianz Krankenversicherung ist in ganz unterschiedliche Zielgruppen adressiert. Arbeitnehmer und Beihilfeberechtigte haben den Vorteil, in der PKV durch Arbeitgeberzuschuss bzw. die Beihilfe durch den Dienstherren zu sparen. Gerade im Premiumsegment geht der Blick bei vielen Privatversicherten trotzdem vermehrt zum Beitrag. Auf der Suche nach dem richtigen Verhältnis aus Prämie und Leistung? Um den Private Krankenversicherung Vergleich sollte kein Interessent einen Bogen machen. Nur so lassen sich Kosten und Versicherungsschutz perfekt individuell zuschneiden.

Fazit: Auf die Berufs- und Altersgruppe kommt es an

Den Schutz der Privaten Krankenversicherung in der Allianz gibt es nicht umsonst. Wie hoch die Allianz Krankenversicherung Kosten werden, hängt von mehreren Faktoren ab. Wie sich anhand der Beispielrechnungen erkennen lässt, spielt die Berufsgruppe eine wesentliche Rolle. Angestellte können – etwa im Vergleich zum Selbständigen – durch den Arbeitgeberzuschuss eine erhebliche finanzielle Entlastung in Anspruch nehmen. Und auch das Eintrittsalter macht sich sehr deutlich bemerkbar. Unterm Strich kann dies nur eines heißen: Wer sich für den Eintritt in die PKV interessiert, kommt an einem umfassenden Private Krankenversicherung Vergleich – mit PKV Checkliste und Co. – nicht vorbei.
Michael Schneider

Michael Schneider interessiert sich seit Jahren für Themen rund um den Versicherungsschutz und recherchiert leidenschaftlich gern zu diesen Themen. Seine Themenbereiche sind vor allem Unfallversicherungen und Berufsunfähigkeit. Korrekte Tarife und faire AGB sind ihm dabei besonders wichtig.

Jetzt unverbindliches PKV-Angebot einholen!